Zutaten

250 g Mehl

250 ml lauwarmes Wasser

3 EL Olivenöl

1/2 TL Salz

1 Pkg. Trockengerm

Für das Roastbeef vom Grill:

500 g heimisches Roastbeef von KARNERTA

einige Zweige Rosmarin

2 Zehen Knoblauch

5 – 6 EL Olivenöl

Salz & Pfeffer

Wir sind schon mitten im Grillfieber. Darum muss für die Herren der Schöpfung mal ein richtig gutes Fleisch auf den Rost und zwar der Region. Solche schönen Roastbeef Stücke (die dann auf die hausgemachten Pita Brote kommen) brauchen auch ein Top Fleisch. Solche schönen Stücke vom Kärntner Rind mit 100%iger  Herkunftsgarantie gibt´s beim heimischen Hersteller KARNERTA Da werden die besten Stücke vom heimischen Jungstier, Ochs oder von der Kalbin für mindestens 10 Tage gereift. Das schmeckt man dann beim Essen natürlich an den zarten und saftigen Stücke. Lieber etwas weniger Fleisch und viel Veggie (machen wir in der Familie ja sowieso) und dafür wenn dann eine richtig gute heimische Qualität.

pita brote roastbeef