Ostern ist ein wunderschönes Familienfest. Vor allem hier in Kärnten gibt es viele besondere Traditionen und Rezepte. Dazu gehört der tradionelle Osterreindling (ein Germteiggugelhupf mit Rosinen und Nüssen gefüllt) genauso wie ein der Osterschinken und Eierkrenn. Zu Ostern trifft sich die gesamte Familie am Ostertisch um zu Schlemmen und die vielen besonderen Leckereien zu genießen. Damit verbunden stehen eine Vielzahl an Bräuchen.

In Österreich wir die traditionelle Osterjause in schönen Körben in die Kirche zu einem Gottesdienst getragen und dort mit der „Speisenweihe“ gesegnet. Bei mir zu Hause im Salzburger Lungau wird dann noch ein gesegnetes, rotes Ei über das Haus geworfen. Dieser Brauch soll Haus und Hof vor Brand und Unglück schützen. Besondere Kraft wird den Eiern zugeschrieben die am Gründonnerstag gelegt wurden. Die Osterdekoration ist vor allem geprägt durch bunt gefärbte Ostereier und zuckersüße Osterhasen und bunte Frühlingsblumen. Diese Frühlingsboten verbreiten eine österliche Stimmung im ganzen Haus. Auf dem Ostertisch darf das tradtionelle Osterlamm (gebacken in einer Motivform) nicht fehlen.

Zutaten:

2 große Eier

120 g Butter

1 Pkg. Vanillezucker

110 g Staubzucker

100 g Mehl

60 g Haselnüsse

1/2 Pkg. Backpulver

Zubereitung: Den Ofen auf 180 ° Celsius vorheizen. Die Eier trennen, das Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker, der Butter, dem Vanillezucker und dem Salz schaumig schlagen. Das mit Backpulver und mit den Haselnüssen dazu rühren und den Eischnee unterheben. Die Form für das Lamm mit Butter und mit Bröseln auskleiden, den Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen auf bei 180 ° Grad backen. Nach dem Backen vorsichtig aus der Form lösen. Erkalten lassen und mit Marillenmarmelade einstreichen sowie mit Kokosraspeln bestreuen so dass ein Fell entsteht. ……

Für die richtige Stimmung darf ein perfekt und reichlich gedeckter und farbenfroh dekorierter Ostertisch nicht fehlen. Hier zeige ich euch Impressionen von unserer heurigen Ostertischdekoration. Wer jetzt auch Lust auf eine farbenfrohe, frühlingsfrische Osterdekoration bekommen hat – ran an´s Tisch dekorieren.

.s. cookingCatrin