Zutaten

Saft einer Viertel Birne

1,5 EL Soda Stream Bio Sirup Limette

60 ml Gin

Frisch gesprudeltes Wasser zum Aufgießen

Eiswürfel

Eine Messerspitze Zimt

Einen Birnenscheibe zum Garnieren

Ein Zweig Rosmarin

Wir lieben lässige Drinks, und auch wenn der Sommer bereits vorüber und der Herbst schon im Anmarsch ist, haben wir trotzdem Lust bei einem gemeinsamen Abend mit Freunden oder beim Kochen in unserem Kochstudio einen spritzigen Drink zu genießen. Lästig sind jedoch immer die vielen Plastikflaschen, die im Müll landen. Doch damit ist jetzt Schluss. Aus früherer Zeit ist uns der SodaStream schon bekannt und so durfte er jetzt endlich auch in unserem Kochstudio einziehen.

Der SodaStream bringt einige Vorteile mit sich: Mit diesem Gerät spart man sich das lästiges Kisten- und Flaschenschleppen und produziert dementsprechend erheblich weniger Plastik-Müll. Mit nur einer Kohlensäure-Füllung können bis zu 60 Liter Sprudelwasser hergestellt werden. Das entspricht einer Mineralwassermenge von bis zu 7 Kisten. Bei der hohen Qualität und strengen Kontrolle des österreichischen Quellwassers wäre es schade, dieses nicht für den Konsum zuhause zu nutzen. So schonen wir nicht nur unsere Geldbörse auf längere Sicht, sondern tun auch etwas Gutes für unsere Umwelt.