Der Valentinstag steht wieder vor der Türe. Das freut nicht nur alle Datewütigen, Frischverliebten und Romantiker sondern sollte allen Pärchen einen Abend für Zweisamkeit und schöne Stunden ermöglichen in denen man sich wieder auf die eigene Liebe fokussiert. Dafür ist natürlich die richtige Atmosphäre nötig. Darum gibt´s vom dekoverliebten Foodblogger- und Floristenteam cookingCatrin & Isabella Floristik hier die schönsten Ideen für eine gelungene Valentinstagsüberraschung für den eigenen Schatz.

Für alle Single Ladies die an diesem Tag am mangels Date und Partner am liebsten im Erdboden verschwinden würden haben wir die schönste Idee: ladet die besten Freundinnen ohne bessere Hälfte ein und zaubert (mit ein paar dieser Ideen) einen gelungenen Valentinstags-Tisch der für gute Stimmung statt Liebesfrust sorgen wird.

Gerichte mit aphrodisierenden Zutaten

Freilich geht´s bei einem gelungenen Valentinstagsmenü auch darum was es zu essen gibt. Von cookingCatrin gibt´s schöne Ideen für Gerichte die auch im Anschluss ans Dinner für einen prickelnden Abend sorgen einerseits und deinem Schatz deine Liebe zeigen andrerseits.

Avocado Hummus mit Brotchips

Champagenerisotto mit Garnelen

Petersilienschaumsuppe mit Granatapfel-Kernen & gerösteten Haselnüssen

Pink Sweetheart Champagner Punsch

Inside Heart Surprise Cake – Herzerlkuchen

Weitere schöne Rezeptideen:

Granatapfel-Salat mit ÄpfelnHerzerl-Brownies mit Erdbeeren

Petersilien-Fenchel-Salat mit Zander & Melone

Avocado Salat mit Beluga Kaviar

Curry mit roten Garnelen

Zeit für die Liebe

Bei einem Valentinstagsmenü geht es um ein romantisches Dinner für zwei. Deckt man den Tisch für zwei Personen bleibt viel Platz für Dekoration.

Jede Tischseite wurde mit individuellen Tellern arrangiert. Gibt man mehrere Teller übereinander und platziert dazwischen farbige Tortenspitze wertet dieser Trick das Tischarrangement kostengünstig auf. (Farbige Tortenspitze gefunden bei babymoments). Unbedingt auf hochwertiges Porzellan achten. Keramikteller in rohweiß (gefunden bei ihr.eu). Das sieht schön aus und der Partner freut sich darüber: den Tisch mit Herzen in verschiedenen Varianten dekorieren. Schön sieht bspl. ein Holzherz aus Korkenscheiben aus. Darin können persönliche Botschaften oder Liebeserklärungen platziert werden.

Bei der Dekoration nicht nur an den Tisch, sondern auch in die Höhe denken. Auf Lampen, Lustern und Co. lassen sich handgemachte Herzen aus einem Liebesroman platzieren. Farblich harmonische Papierblüten und Wabenbälle sorgen für die eine wirkungsvolle Deko (Wabenbälle, Girlanden & Papierblüten in Pastell: babymoments.at) Dafür die Seiten aus einem alten Liebesroman entnehmen. Der Länge nach halbieren und in unterschiedliche Längen schneiden. Die Enden jeweils mit Klammern fixieren. Dadurch entsteht ein dreidimensionaler Look. Aus alten Büchern lassen sich auch toll Herzgirlanden ausschneiden die jeden Tisch aufwerten. Entweder direkt am Tisch oder oberhalb platzieren. Dafür aus den Seiten kleine Herzen ausschneiden und diese an Bäckergarn fixieren.

Liebeszeit

Anlass für diesen Zwischentitel hier für die Dekoration ist unser Wecker der sich mitten in die zuckerlrosa Deko schmiegt. Passend dazu haben wir auch alte Schlüssel platziert (Stichwort Schlüssel zum Herzen). Wir haben bei unserem Valentinstagstisch auf handgemachte Dekorationselemente, essbare Dekoration (passende Süßigkeiten in den richtigen Farben). Dazu passen Paperstraws in weiß, rot-weiß gestreift und rosa gepunktet. Einfache aber liebevolle Details wie Kerzenlicht mit persönlichen Botschaften und einzelne Blüten in Vasen füllen den Tisch auf. Dazwischen essbare Dekorationen platzieren. Am besten eignet sich hierfür Granatapfelkerne (diese haben auch eine aphrodisierende Wirkung) oder rosa und weiße Schokolinsen. Kleine Geschenke am Besten in Vintage Geschenksackerln packen (gefunden bei babymoments). Wer sich kreativ austoben will kann selbst ein Herz mit Blüten binden und dieses am Tisch platzieren oder auf eine Sessellehne binden.

Anleitung für das Dekoherz aus Naturmaterialien von Isabella Floristik:

Ein Herz und viele Möglichkeiten um es zu Hause zu platzieren, an der Eingangstür, am Stuhl, bei der Kastentür. Eine tolle Idee wäre es auch ein Foto dahinter zu befestigen als Fotorahmen, oder mit einem Stab damit man das Herz in die Erde stecken kann.

Materialien:

Blumen wie Schleierkraut, Waxi, Buschröschen eignen sich gut für so ein zartes Gebinde!

  • Stabiler Draht als Gerüst ,
  • Farbiger Zierdraht zum binden
  • Bänder zum Verzieren
  1.   Zerteilen des Werkstoffes auf ca. 5-7 cm . Den stabilen in Herzform biegen. (Größe nach Wunsch)
  2. Die klein geschnittenen Materialien (Blüten) werden mit dem Zierdraht einzeln oder in kleinen Büscheln auf die Herzform gebunden. (Tipp: Beginnen sollte man bei der Spitze des Herzen, so funktioniert es am einfachsten.)
  1. Nun kann das Herz mit Bändern zum aufhängen dekoriert werden.  Man kann das Herz an einen Stiel  befestigen damit man das Geschenk i eine Pflanze stecken kann.

Die besten Tipps von cookingCatrin für einen romantischen Abend ohne Stress:

Gerichte wählen die sich gut vorbereiten lassen. Dazu gehören Dip´s, Cremesuppen oder Salate und Desserts im Glas oder Kuchen der mit einer Kugel Eis verfeinert werden kann.

Frisch pürierte Früchte in Prosecco gemischt ergeben einen schönen Aperitif. Dafür gefrorene Früchte mit einem Stabmixer (mein Tipp: Kenwood kMix Standmixer in stylischem Weiß) pürieren und das gefrorene Fruchtpüree mit etwas Holundersirup und Prosecco aufgießen. Wer es edler mag natürlich gerne Champagner verwenden.

Die besten Tipps von Isabella für einfache Blumengebinde für den Valentinstagstisch!

Überlege was deinem Schatz gefällt. Valentinstag muss nicht rot gestaltet werden. Eine romantische Stimmung entsteht auch wenn man viele unterschiedliche Gläser aufstellt. (Marmeladengläser eigenen sich genauso wie Flohmarkt-Vasen.) Bänder aus Filz oder ausgeschnittenem Zeitungpapier füllen auf und lassen die Deko verspielter wirken. Unterschiedliche Frühlingblumen können einzeln oder in kleinen Sträußchen in die Vasen eingestellt werden. Für romantische Stimmung sorgen Kerzen!

Pflege-Tipps für Frühlingsblumen:

Frühlingsblumen wie Tulpen, Ranunkel, Iris ins kalte Wasser einfrischen,über die Nacht kühler stellen. Das Wasser alle 2 Tage wechseln. Außer es wurde ein Frischhalte Mittel vom Floristen mit gegeben, dann die Vase nur mit  frischem Wasser auffüllen!

Die schönsten Blumenarrangements gibt´s bei Isabelle Floristik. Einfach bei ihr melden oder in Völkermarkt im Geschäft vorbeischauen und der Liebsten ein große Freude machen.

Einen gelungenen Valentinstag wünschen euch: Isabella Floristik & cookingCatrin