Wenn es draußen immer kälter und ungemütlicher wird, der Wind um die Häuser pfeift und dicke Schneeflocken fallen, dann ist es der optimale Zeitpunkt, um sich mit einem heißen Getränk aufzuwärmen. Und welche Getränke eignen sich in der kalten Jahreszeit besser als heiße, süße Drinks und Punsch?

Winterdrink-Rezepte sind vielfältig und abwechslungsreich und können je nach Belieben abgewandelt werden: mit weihnachtlichen Gewürzen, mit Zitrusfrüchten oder bunten, winterlichen Beeren oder mit diversen Alkohol-Sorten. Ob in der Variante mit Alkohol oder als alkoholfreie Alternative – Punsch & Co. sind immer ein Genuss und in der antialkoholischen Variante auch für Kinder geeignet.

Ich habe für euch die schönsten Wintergetränke für zuhause ausprobiert und zeige euch, wie man die Rezepte ganz einfach selbst machen kann. Also nix wie los ins Einkaufszentrum Sillpark, denn da findet man alles, was man für die heißen Drinks braucht – von den Zutaten über schöne Gläser bis hin zu Paperstraws und Dekoartikeln.

Los geht’s mit einem echten Klassiker unter den Winter-Drinks: Heiße Schokolade! Ich zeige aber neben der klassischen Variante auch eine moderne Hot Chocolate mit Marshmallows. Mit feinen Zutaten wie, Kakaopulver, Zimt und Marshmallows, wird die Heiße Schokolade zu einem tollen Winter-Drink, der schön aufwärmt.

Jetzt ist aber nicht jeder ein Fan von dem zuckersüßen Schoko-Drink, viele bevorzugen heiße Getränke mit Wein und weihnachtlichen Gewürzen, darunter Nelken und Zimtstangen. Die Rede ist vom Klassiker Glühwein – und auch den kann man ganz einfach selbst herstellen und zum Beispiel mit Apfelsternen garniert servieren.

Damit in der Punsch-Zeit auch die Kinder auf ihre Kosten kommen, gibt es natürlich eine Vielzahl von alkoholfreien Rezepten, die man ganz einfach zuhause zubereiten kann. Für euch und eure Kids habe ich eine alkoholfreie Winter Limonade gezaubert, bei der Wasser mit Vanillemark, Zitronensaft und mit Gewürzen nach Belieben, zum Beispiel Sternanis und Zimtstangen aufgekocht und mit Fruchtsirup verfeinert wird.

Mit diesen Rezepten wünsche ich euch eine schöne und erholsame Advent- und Vorweihnachtszeit und viel Freude beim Punschkochen und Genießen!

.s. cookingCatrin

In freundlicher Zusammenarbeit mit SES.