Kochen kann jeder – sagt nicht nur Sarah Wiener, sondern auch ich. Warum? Weil es so einfache Rezepte gibt, die wirklich jedem noch so ungebübten Kochneuling, jedem Bürohengst oder jeder gestressten Mama gelingen. Eines davon stelle ich euch heute vor. Ein „Alles in einen Topf“ Rezept – oder auch meine Blitz-Pasta mit Gemüse & Hühnchen. Dabei übernimmt der Herd die gesamte Arbeit für euch – eben alles rein in einen Topf und los geht´s.

Zutaten:

3 große Karotten

1 rote Paprika

2 Zehen Knoblauch

3  Hühner Filets ohne Haut

1 Zwiebel

1/2 Stange Lauch

150 g Spaghetti

2 EL bestes Olivenöl

3 EL Sojasauce

4 Tassen Hühner- oder Gemüsesuppe

Salz & Pfeffer

1/2 TL Paprikapulver

Zubereitung:

Die Karotten schälen. Karotten, Paprika, Zwiebeln grob würfeln. Die Hühnerfilets in kleine Stücke schneiden. Spaghetti in der Mitte brechen. Gemüsewürfel, Nudeln und Fleisch in einen Topf geben. Mit Olivenöl, Sojasauce, Paprikapulver, Salz & Pfeffer würzen und mit 4 Tassen Hühner- oder Gemüsesuppe aufgießen. Für 20 Minuten auf den Herd stellen und fertig garen.

Mehrmals umrühren.

Dieses einfache „one pot“ Pasta Rezept klingt unglaublich, gelingt immer und ist gesund und lecker für die gesamte Familie.

.s. cookingCatrin

5CiJEcPSydxII8laKPlh6mVp8-b9GOL19a8Qfw-Xw34