{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Wie wäre es, Glücksspiel und Gaumenfreuden miteinander zu verbinden und eine kulinarische Reise in eine Spielbank zu unternehmen, um dort ausgiebig zu schlemmen. In Österreich gibt es in Wien, Bregenz, Salzburg, Bad Füssing, Seefeld, Kitzbühel, Bad Wiessee und anderen Urlaubs- und Erholungsorten wunderschöne und elegante Spielbanken, die über erstklassige Restaurants verfügen. Einige von ihnen haben sogar mehrere Sterne und zählen zu den besten Gourmet-Tempeln der Welt.


Online Casino oder Spielbank? Wo soll die kulinarische Reise hingehen?


Beste online Casinos im Netz haben viele Vorteile. Spieler können kostenlos oder mit echtem Geld spielen und müssen sich an keine Öffnungszeiten halten. Die Auswahl an Games ist enorm. Es gibt sogar Glücksspielversionen, die in landbasierten Spielbanken nicht vorhanden sind. Auch profitieren Spieler von Willkommensboni und zahlreichen Aktionen und Promos. Wer will, kann per App von unterwegs aus zocken oder sich im Live Casino echtes Spielbankfeeling ins Wohnzimmer holen. Doch eines können diese Online Casinos nicht bieten: Ein Gourmet-Restaurant. Alleine schon deshalb lohnt sich ein Besuch in einer der österreichischen Spielbanken. Der beste Ort, um exquisite Leckereien mit Spielvergnügen zu verbinden, ist das Casino in Wien.


Wiener Gemütlichkeit in Kombination mit Glücksspielen


Das „Cuisino“, das sich in der Spielbank Wien befindet, gehört zu den TOP Restaurants der Welt. Im Jahr 2018 wurde es zum vierten Mal mit einer Gault Millau Haube ausgezeichnet. Das Tolle ist, dass der erlesene Geschmack auf österreichische Tradition trifft und vor allem das Auge hier mitisst. Gästen wird zudem voll und ganz die Wiener Gemütlichkeit im Cuisino geboten. Auf der Speisekarte stehen Gerichte, bei der österreichische Küchentradition sich mit internationaler Raffinesse vermischt und neu interpretiert wird.

Küchenchef ist Lukas Olbrich. Er achtet bei der Menüerstellung darauf, dass ausschließlich regionale & saisonale Produkte von höchster Qualität verwendet werden. Steaks und Fisch finden sich auf der Speisekarte genauso wie köstliche Desserts zum Dahinschmelzen. Anschließend haben die Besucher die Möglichkeit, sich dem Spielerlebnis zu widmen und Blackjack, Roulette oder Slots zu zocken. Oder sie gehen in die Casinobar. Diese serviert jeden Freitag und Samstag zu House & Club Sounds geniale und ausgefallene Cocktails mit besonderen Namen wie „Winner“ oder „Elixier of Life“.


Exquisite Casino-Restaurant Alternativen in Österreich


Wer es romantisch haben möchte, sollte unbedingt das Casino in Zell am See besuchen. Dort können sich die Gäste kulinarisch verwöhnen lassen und das idyllische Flair genießen. Dieses lässt garantiert keine Wünsche offen und sorgt für lukullische Genüsse in romanischer Atmosphäre und Kerzenschein.

Alternativ bietet sich auch das ausgezeichnete Falstaff Restaurant in der Spielbank Bregenz an. Auf 1.000 Quadratmetern Fläche mit moderner Architektur lassen sich feinste Gerichten und faszinierende Weine genießen. Die Küche des Casino Restaurants steht für ausgezeichnete Qualität. Die Produkte stammen alle aus der Region. Der Chefkoch bereitet alle Menüs zu und gestaltet diese auf höchstem Niveau. Gäste können sowohl Gerichte per Speisekarte auswählen, oder sich für ein Komplettmenü entscheiden.

Im Casino Baden gibt es im dazugehörigen Edel-Restaurant jeden Mittwoch und Donnerstag ein vorzügliches Buffet von außergewöhnlicher kulinarischer Vielfalt. Die Köstlichkeiten wechseln monatlich nach Themen. Besonders schön: Die Gerichte werden von den Kochexperten direkt vor den Augen der Gäste zubereitet. Ein wirkliches Highlight in Österreich!