Ein gelingsicheres Gugelhupf Rezept, das in bunten Farben Kinderaugen zum Leuchten bringt. Der Gugelhupf wird mit selbstgebastelter Kuchengirlande aus buntem Papier und Holzspießen zum besonderen Hingucker.

Zutaten (für eine Gugelhupf Form)

250 g Mehl

200 g Zucker

230 ml Liter Wasser

250 ml Liter Öl

4 Eier

1 Pkg. Backpulver

1 Pkg. Vanillezucker

3 – 4 Lebensmittelfarben

200 g weiße Schokoladenglasur

bunte Konfetti-Streusel

Zubereitung:

Die Eier mit Zucker und dem Vanillezucker mehrere Minuten schaumig schlagen. Wasser und Öl abmessen und langsam in die Zucker-Ei-Mischung einrühren. Zum Schluss das Backpulver hinzufügen und das Mehl einrühren. Die Masse mehrere Minuten gut durchrühren. Den Teig dritteln und in einzelnen Schüsseln mit den Lebensmittelfarben unterschiedlich einfärben. Die verschiedenfarbigen Teigen abwechselnd in eine gebutterte, bemehlte Gugelhupf-Form füllen. Bei 175° Grad Heißluft ca. 50 Minuten backen.

Den ausgekühlten Kuchen mit weißer Schokolade garnieren. Dafür die Glasur nach Packungsanleitung schmelzen gleichmäßig über den Kuchen gießen und sofort mit bunten Streuseln garnieren.

Kuchengirlande: aus buntem Papier kleine Wimpel ausschneiden. Nebeneinander auf einen Zwirn binden und zusammenkleben. Die Girlande auf 2 Schaschlikspieße binden und mit Schleifen aus Geschenkbändern verzieren.

.s. cookingCatrin

CFB_1185-WEB