Zutaten

Für die Balsamico Reduktion

200 ml Mazzetti l’Originale Balsamico Tino Tipico

180 ml Apfelsaft

1 gehäufter EL Honig

Für de Burrata

4 Stk. Burrata {entspricht 200g pro Stück}

750 g Tomatenraritäten {gemischt}

125 g Radieschen

einige Blätter Salat zum Garnieren

Salz & Pfeffer

6 El Olivenöl

6 EL Mazzetti l’Originale Balsamico Testa Rossa

einige Blätter Basilikum

Spätestens seit dem letzten Sommer ist Burrata in aller Munde. Zum ersten Mal kam ich hier am Wörthersee in den Genuss des cremigen Trendkäses aus Apulien. Seither bestelle ich ihn rigoros jedesmal wenn ich den innen cremig weichen Mozzarella, der am besten zu Sommersalaten passt, auf einer Karte finde. So geschehen auch vor einigen Wochen in Rom. Wieder mal inspiriert vom tollen Geschmack und von der feinen Konsistenz musste in meiner Foodblogger Manier das Gericht natürlich auch hier zu Hause zubereiten. Gesagt getan hatte ich bald eine gute Burrata gefunden – die wie ich finde klassisch – in der Kombination mit Tomaten – und etwas Salat am besten schmeckt. Wesentlich für die Perfektion dieses Gerichts sind neben wunderbaren, heimischen Tomaten{rariäten} auch besondere Marinaden aus hochwertigem Balsamico. So mussten ein paar feine Tropfen – nein nicht Wein – sondern Balsamico ins Haus um die Burrata zu würdigen und mich wie in einem kurzen Italienurlaub zu fühlen.

Weil ich mich natürlich nicht entscheiden konnte welcher Mazzetti l’Originale Balsamico es werden soll habe ich gleich tief in die Balsamico Geschmackskiste gegriffen und verschiedene Sorten bestellt. Diese Edelessige der italienische Traditionsmarke Mazzetti alle stammen aus Modena und kamen stilecht einer Holzkiste bei uns an. Die Region um Modena (Emilia Romagna) ist weiter über die Grenzen hinaus für die sensationellen Essige bekannt. So ist das nicht einfach ein Balsamico, sondern hier schmeckt man wie bei hochwertigen Olivenölen auch eigene Geschmacksnuancen und auch ein Bouquet. Das freut besonders Carletto der seine Salate am liebsten in Aceto Balsamico „baden lässt“. Ich finde, dass diese Essige eine einmalige Qualität haben und damit das perfekte Pendant zur hochwertigen Burrata sind.