Der Mai naht in großen Schritten. Habt ihr schon mal daran gedacht, ein eigenes Maifest zu organisieren und zu feiern? Das Maibaumaufstellen und Maibaumkraxl’n hat bei uns in Kärnten ja Tradition und gehört zum Mai einfach dazu, finden wir. Da bietet es sich doch super an, ein eigenes kleines Maifest für die Familie und Freunde zu organisieren! Wir haben die wichtigsten Tipps Tipps für euch, wie auch euch das perfekte Maifest gelingt.

1. Die Rezepte

Für ein gelungenes Maifest sind die richtigen Rezepte einfach unerlässlich. Wir haben euch ein Menü aus traditionell-kärntnerischen Rezepten zusammengestellt, bei dem garantiert für jeden Gast etwas dabei ist.

Dieses Rezept ist besonders bei Kindern sehr beliebt: Hausgemachte Laugenstangerl lassen sich nach Belieben belegen oder auch super mit den nächsten Rezept kombinieren.

Was wäre ein traditionell kärntnerisches Fest ohne Traditionskost? Diese Rustikale Kirchtagssuppe eignet sich super für unser Maifest und schmeckt bestimmt allen (großen und kleinen) Gästen! 😉

Nach Suppe und Laugenstangerl gibt’s auch etwas für den großen Hunger: ein feines Bierhendl ist der optimale Hauptgang in unserem Menü.

Und was wäre unser Maifest-Menü ohne ein passendes Dessert? Wenn wir die Wörter „Kärnten“ und „Dessert“ in einem Satz hört, an was denkt man dann als Erstes? Richtig, an den Kärntner Reindling! Reindling ist zwar ein typisches Osterrezept, aber wir finden, dass ein echter Reindling auch auf einem Maifest nicht fehlen darf. 😉

CFB_9453-WEB

2. Die Deko

Ein echtes Maifest braucht natürlich eine Sache ganz dringend: die passende Deko. Deko ist so wichtig für ein Fest oder eine Party, denn damit kann man die richtige Atmosphäre schaffen. Was natürlich unbedingt dazu gehört: der Maibaum. Ohne den geht gar nix. 😉 Auch Blumen in Blautönen dürfen nicht fehlen, passend zum Tisch, der ebenfalls mit blauen Elementen dekoriert werden kann. Und natürlich müssen auch die passenden Gläser her, wie zum Beispiel kleine Krüge in Oktoberfest-Optik mit blau-weißen Strohhalmen und Schleifen verziert.

3. Das Outfit

Welches Outfit man zum Maifest trägt, ist ja ganz klar: das Dirndlkleid. Ein Dirndlkleid ist für ein typisch-kärntnerisches Fest unerlässlich, finden wir. Wir haben uns umgesehen und ganz tolle Dirndln bei Krüger gefunden. Hier gibt es Dirndln in allen Farben und Variationen und hier ist auch für die Männer etwas dabei: die echte Lederhosn. 😉 Und gefallen die Dirndl von Krüger total gut, denn es gibt hier wirklich alle erdenklichen Variationen des Traditionskleides: kurz, knallpink und super-modern, aber auch traditionellere Varianten in unterschiedlichen Stilrichtungen. Man kann dabei zwischen drei Längen wählen: „mini“, „midi“ und „lang“. Hier findet also bestimmt jeder das perfekte Dirndlkleid für das Maifest! 🙂

DIrndlcollage

 

Mit diesen Tipps und Rezepten wünschen wir euch einen wunderschönen Mai und viel Spaß beim Organisieren und Genießen eures Maifestes! 🙂