Fotos schaffen Erinnerungen


Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Vermutlich haben wir diesen Satz alle schon das eine oder andere Mal gehört. Und tatsächlich hat er viel Wahres an sich. Wenn wir versuchen, eine Begebenheit genau so wiederzugeben und zu beschreiben, wie sie tatsächlich war, fällt uns dies meist gar nicht so einfach. Zeigen wir anderen jedoch ein Bild oder Foto eines besonderen Erlebnisses, können wir uns alle viel mehr darunter vorstellen.

Fotos sind für die Ewigkeit festgehaltene Momente, die uns das ganze Leben lang begleiten. Heute können wir sie nicht mehr nur in ein Album kleben, sondern haben auch die Möglichkeit, damit Bilder und Poster zu gestalten oder das Motiv auf Tassen, Heimtextilien, Schlüsselanhänger, Jausenboxen, Mousepads oder sogar die Handyhülle drucken zu lassen. Ideen gibt es viele und deren Umsetzung ist heutzutage so einfach wie nie.


Erinnerungen für die Ewigkeit


Wer die Erinnerung an einen einzigartigen Anlass an der Wand im Eigenheim bestaunen möchte, kann ein Wandbild anfertigen lassen. Auch hierbei hat man die Qual der Wahl – letztendlich kommt es auf die individuellen Vorstellungen an. So lassen sich Fotos zum Beispiel als Poster verwirklichen oder auf Leinwänden mit einem praktischen Keilrahmen aus Holz drucken. Die Materialien Hartschaum und Alu stehen ebenfalls zur Auswahl und selbst auf Acrylglas können Aufnahmen bereits verewigt werden. Möglich sind zudem Ein- oder Mehrteiler – gerade letztere stellen einen eindrucksvollen Blickfang in den eigenen vier Wänden dar. Bei manchen Fotoprodukten gilt es, sich auch zwischen einer matten und einer glänzenden Ausführung zu entscheiden. Besonders auf Reisen entstehen oft außergewöhnliche Fotos, die sich danach gut präsentieren lassen. Wer beispielsweise nach New York fliegt, möchte sein Lieblingsfoto später vielleicht auf der Wohnzimmerwand bewundern können – und das gelingt heute im Handumdrehen.


Warum machen wir eigentlich immer und überall Fotos?


Wir sitzen mit Freunden oder der Familie zusammen beim Essen und knipsen schnell noch ein Foto von den Speisen, die wir gerade serviert bekommen. Wir tragen ein traumhaftes Kleid und sind gerade dabei, ins Theater zu gehen, doch davor muss es natürlich noch ein Selfie sein. Fotos begleiten viele von uns bereits rund um die Uhr und das ganze Leben lang. Vor allem in der heutigen Zeit könnten sich viele ein Leben ohne ihre geliebten Fotos gar nicht mehr vorstellen. Doch warum ist das eigentlich so? Was lässt uns so wahnsinnig viel Spaß an Fotos haben und weshalb wollen wir uns so gerne damit selbst darstellen?

In der heutigen Zeit möchte jeder etwas Besonderes sein – und das sind wir auch! Der Unterschied zu früher liegt darin, dass wir das auch unseren Freunden und Mitmenschen demonstrieren möchten und dies gelingt mit Fotos nun einmal sehr gut. Außerdem leben wir auf gewisse Art und Weise bewusster als früher, denn die meisten von uns können sich deutlich mehr leisten, gehen öfter auf Reisen und verbringen gerne eine gute, ausgelassene Zeit. Diese Fülle an außergewöhnlichen Momenten lässt sich mit Fotos ordnen und für die Ewigkeit festhalten. Fotos schaffen also Erinnerungen, die man sich Jahre später noch gerne ansieht oder seinen Freunden präsentiert. Vielen Menschen ist es außerdem wichtig, dass diese Erinnerungen andauern und auch noch ihren eigenen Kindern und Enkelkindern Jahre danach zur Verfügung stehen, immerhin porträtieren sie besondere Augenblicke der Vergangenheit.


Fotos als Dekoration


Fotos sind daher die ideale Dekoration, wenn man schöne Momente der Vergangenheit, an die man sich gerne erinnert, in seine eigenen vier Wände holen will. Wer sein Lieblingsbild als großes Poster im Wohnzimmer betrachten will, kann dies ebenso tun, wie jene, die ihre Fotos gerne auf eine Leinwand bringen und sie wie das Bild eines Malers bewundern wollen. Wer das eigene Zuhause zu etwas Einzigartigem und ganz Individuellem machte möchte, sollte also einmal über diese gelungene Idee nachdenken. Mit dem passenden Foto wird die Wand im Handumdrehen zum echten Highlight.