Zutaten

Für die Grillplatte:

1 – 2 Stück Grillfleisch pro Person:

Styria Beef Rib Eye Steak

& absolut steirisch Schweinefilet vom Fledermaus-Stück

Olivenöl

1 gehäufter TL MYSPICE BBQ Rub Hungarian Style Tomate/Rauch Gewürzzubereitung

400 g Kartoffeln

1 gehäufter TL MYSPICE Wedges American Style Gewürzzubereitung

2 Paprika

200 g Cherry Tomaten

Salz & Pfeffer

Für das Rote Rüben-Ketchup {300 g}: 

250 g Rote Rüben {vorgekocht, vakuumiert}

1 kleine rote Zwiebel

1 EL Olivenöl

30 g Zucker

40 ml Apfelessig

¼ TL Salz

Etwas Chili

Etwas Paprikapulver

Optional: etwas Umami

Etwas Pfeffer zum Abschmecken

Für das scharfe Chili-Ketchup {500 g}:

450 g vollreife Tomaten

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl

2 TL Salz

40 g Zucker

50 ml Weißweinessig

1-2 Chilischoten je nach Geschmack

Etwas Paprikapulver


Grillgenuss – Grillplatte Deluxe


Die absolute Lieblingssaison von vielen – gesellig, würzig, herrlich gut – die Grillsaison. In den Monaten Juni bis September läuft der Griller bei uns auf Hochtouren. Ob ganz klassisch Gemüse und saftiges Fleisch, Fisch und Meerestiere oder überhaupt Brot und süße Nachspeisen – bei uns kommt alles auf den Rost was der Kühlschrank und die Ideenküche so hergibt. Heute für alle Fleischtiger ein absoluter Grillgenuss, denn es gibt eine Grillplatte Deluxe.


BBQ Aromen


Saftiges Fleisch, Grillgemüse und Kartoffeln. Der Chef am Griller, ich gebe es zu, ist mein Mann Carletto. Doch mit der Gewürzwelt von MYSPICE, dem österreichischen Spezialisten, wenn es um das perfekte, natürliche Aroma deiner Speisen geht, mache ich es ihm auch wirklich nicht schwer. Feine Raucharomen gepaart mit fruchtigem Tomatengeschmack für das perfekte Grillfleisch und natürliche Aromen, Paprika, Basilikum und Rosmarin für unsere Kartoffel frisch vom Rost. Ganz nach dem Motto „try it, get it, taste it“ animiert das neue BBQ Try-Pack von MYSPICE zum Kosten. Finde dein Lieblingsgewürz und verleihe deinen Grillkünsten ein ganz eigenes Aroma.


auf gute Nachbarschaft


Qualitativ hochwertiges Fleisch am Grill – da würde selbst ich mich an den Griller trauen. Denn Qualität aus bio-zertifizierten Betrieben schmeckt man. Daher wird bei uns bestes Fleisch, am Punkt gereift, zart marmoriert, mit dem perfekten Aroma bei Mausklick direkt nach Hause bestellt.  Tiefgekühlt oder frisch, wie man es lieber mag, liefert uns die Marcher Fleischwerkstatt ihre handverlesenen Meisterstücke direkt vor die Haustüre.

Auf gute Nachbarschaft setzen nicht nur wir, wenn unsere Nachbarn spontan zum Grillen eingeladen werden. Auch die Fleischwerkstatt legt darauf großen Wert. Deshalb stammen beim Bio Styria Beef-Sortiment alle Rinder aus der Steiermark. Die Tiere sind dort geboren und wachsen in Mutterkuhhaltung auf. Dabei haben die bio-zertifizierten Betriebe strenge Auflagen und füttern die Tiere ausschließlich mit Bio-Futter, großteils aus der eigenen Landwirtschaft. Das Schweinefleisch von der Fleischwerkstatt stammt ebenso aus der Steiermark und zwar aus dem Premium-Programm von „absolut steirisch“.

Neben würzigen Aromen und einer guten Nachbarschaft dürfen aber auch Soßen bei einer Grillerei nie fehlen. Um die darf ich mich dann wieder kümmern. Ich entscheide mich für einen echten Klassiker. Ketchup, aber heute in der hausgemachten Version. Schon mal probiert und Ketchup selbst gemacht? Super praktisch, kann man direkt auf die Vorlieben der ganzen Familie und auch gerne der Nachbarn eingehen. Und so wird es heute ein Rote-Rüben-Ketchup und für die Scharfen, ein Chili-Ketchup.