Es wird kalt, nass und ungemütlich. Das sind ja eigentlich keine Faktoren die hier in diesem Haus als positiv durchgehen. Aber gegen das Wetter können wir nun leider wirklich nichts tun. Damit gehen aber auch Needs einher die für die Kälte draußen und die gemütlichen Stunden drin unersätzlich sind. Darum stellen wir euch hier unsere Lieblinge für den Herbst und die beginnende, kalte Jahreszeit vor.

1. Für den richtigen Herbst-Look sorgen oft auch Details. Matteos unverzichtbarer Lieblingsschnuller von MAM Baby (Original) den wir am liebsten mit coolem Moustache Design haben, darf jetzt auch den Herbstfarben und Lieblings-Stylings angepasst werden. Unser Herbst Liebling ist der Mam Baby Original Garden. Die Sorte zu tauschen geht ja gar nicht, bzw. ihr könnt euch nicht vorstellen wie lustig es aussieht wenn Matteo einen nicht gewöhnten Schnuller in den Mund bekommt den er sowieso nach 20 Sekunden wieder ausspuckt. Passend zum Herbstfeeling kommt der süße Schnuller mit patentierten Designelementen und zuckersüßem Reh- & Waldprint daher. Die Grundfeatures wie eine besondere Hautverträglichkeit und ein kiefergerechtes Design gibt´s sowieso inklusive.

2. Zeitloser Klassiker: Parka (gefunden bei Zara). Ohne den geht ja im Winter gar nichts. Für mich selbstmeine Lieblings-Winterjacke und Must Have Have von Oktober bis März. Nicht nur aus diesem Grund musste natürlich auch eine Mini Version vom Parka für Matteo her. Der ist mit abnehmbaren Innenfutter auch fein im Frühling und für wärmere Tage.

3. Weiter geht´s mit dem Herbst-Umstyling für den Kinderwagen der natürlich auch an die Temperaturen draußen angepasst werden muss. Um unseren Stokke X-Plory Stadtflitzer für Temperaturen jenseits der Null Grad auszustatten haben wir in die Stokke Winter Kit Kiste gegriffen. Zum Winter Kit gehört ein kuscheliges Schaffell mit dem der Kinderwagen Innenraum ausgekleidet wird. Die besondere Faserstruktur vom flauschigen Fell ist atmungsaktiv und sorgt für Wärme im Wagen. Matteo ist ab jetzt im kuscheligen Winter-Schlafsack unterwegs der passend zum X-Plory zwei einzelne Beine hat. Damit das Baby auch von außen vor frostigem Wetter geschützt ist wird der gesamte Wagen in ein stylisches,  schwarzes Verdeck gehüllt. Highlight für die Mama: die Fellhandschuhe die direkt am Lenker montiert werden und der superschöne, kuschelige Look durch die Schaffellränder an den Handschuhen und am Verdeck.

4. Lieblinge für drinnen: Jetzt ist Indoor Spielen angesagt und auch da wollen die Babyfüßchen warm gehalten werden. Die stylischste und schönste Variante dafür sind die handgemachten Babymocc´s von Sommersprosse Babyitems. Die gibt´s neben unserem Lieblingsmodell Fringe in variabel einsetzbarem Grau in verschiedenen Designvarianten und Farben. Tipp: das sind auch die einzigen Babyschuhe die Matteo sich nicht alleine ausziehen kann.

5. Wer ein Baby oder Kleinkind hat weiß genau, dass es nicht clever ist ohne Essen oder Getränke das Haus zu verlassen denn das kann ihn einer Situation enden die ich nicht mal meinem schlimmsten Feind wünsche. Mit hungrigem Kind hört der Spaß schnell auf. Vor allem unterwegs ist Babybrei aber nicht immer auf Handgriff verfügbar. Für uns zum unverzichtbaren Liebling geworden: der Hipp Früchte Spaß zum Quetschen. Der ist super für unterwewgs, aus 100% Bio-Früchten und praktisch im Handling. Löffel drauf und schon steht der Babybrei fütterbereit. Aktuelle Lieblingssorte im Herbst: Bio Apfel

6. Em-eukal in neuen Geschmackssorten. Mir geht´s ja jeden Herbst so, dass ich mich etwas zu kalt anziehe und dann der Husten und Schnupfen nicht lange auf sich warten lässt. Der wird dann mit Tee und Co. bekämpft geht aber meistens viel schwerer wieder weg als er aufgetaucht ist. Abhilfe gegen den Husten schaffen die neuen Sorten Em-eukal. Die gibt´s seit heuer auch als Gummidrops in unterschiedlichen (und zwar sehr guten) Geschmackssorten. Das ist quasi eine Süßigkeit mit Wirkung. Kein Husten mehr und viel Geschmack – so mag ich Süßigkeiten.

.s. cookingCatrin & Matteo