Zutaten

½ kleiner Kürbis {entspricht 250 g}

1 Pkg. Old El Paso Würzmischung Fajita

4 EL Olivenöl

2 Hühnerfilets

Salz & Pfeffer

1 Pkg. entspricht 6 Old El Paso Wrap Tortillas

Zum Garnieren:

2 Avocados

Salat {gemischt}

Cherrytomaten

Für den Sauerrahm-Kräuter-Dip:

3 EL Kräuter {Petersilie & Schnittlauch gehackt}

175 g Sauerrahm

100 g Joghurt

Kräutersalz & Pfeffer


Gerollt & gewickelt – wir laden zur Fajita Party!


Mit unserem Rezept für köstliche, unkomplizierte Hühner Fajitas mit Kürbis läuten wir den Fajita Freitag ein. Fajita was – und vor allem warum Freitags Zeit für die hauseigenen Fajita Party ist.


Hühner Fajitas mit Kürbis


Unkompliziert, schnell gemacht, schmackhaft und vor allem ein echtes Familienessen: Fajitas, eines der typischen Gerichte, wenn es um die mexikanische Küche geht. Ein weicher Tortilla in den würziges Fleisch, knusprige Paprika und Zwiebeln mit  Salsa gewickelt sind. Sie sind ideal für Abendessen mit Freunden und der gesamten Familie, da sie einfach vorzubereiten und zu teilen sind. Mit unseren Fajita Rezeptideen liefern wir, gemeinsam mit Old El Paso kreative Anregungen für klassische, saisonal inspirierte Hühner-Fajitas eine raffinierte Rezeptideen für eine vegeatrische Tortilla Lasagne „Mexiko Style“.
Mit Bohnen und Mais – typisch mexikanisch.


So geht der Fajita-Freitag


Die ganze Familie zum gemeinsamen Abendessen zusammentrommeln. Als Vorbereitung: Gemüse klein schneiden, Hühner-, Schweine- oder Rindfleisch würzig marinieren und anbraten. Verschiedene Dips auf Sauerrahm-Basis und natürlich Salsa gehören ebenso dazu. Ebenso wenig fehlen darf eine traditionelle Guacamole zum Verfeinern der Wraps, Fajitas oder als Dip für knusprige Tortilla Chips. Die Basis für den Fajita Freitag sind köstliche Hühner Fajitas.

Alternativ hätten wir noch eine Fajita-Lasagne zu empfehlen.