Zutaten:

Für den Pizzateig:

500 g italienisches Pizzamehl {Typ 1000}

250 ml lauwarmes Wasser

20 ml Olivenöl

20 g frischer Germ

1 TL Zucker

¼ TL Salz

Für die Tomatensauce:

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2-3 EL Olivenöl

300 ml Passata | stückige Tomaten

Getrockneter Oregano oder Majoran {nach Geschmack und Belieben}

Salz & Pfeffer

Für den Belag {nach Belieben}:

Mozzarella

Basilikum

Oliven

Serrano Schinken

Rucola


Italienischer Abend für zu Hause – Grundrezept Pizzateig


Freilich wird daneben auch gekocht und wir genießen später hausgemachte Pasta mit Ricotta und Rucola, frisch gebackene Pizza und auch ein feines Tiramisu.

Hier verraten wir euch, passend zum italienischen Abend, das Grundrezept für Pizzateig, mit ein paar Adaptionen a la #CUCINACATARINA. Belegt werden kann das Grundrezept für Pizza mit allem was Herz begehrt – wir empfehlen die klassischen Belege: Margarita – also pur mit bestem Mozzarella und Basilikum oder als Pizza mit frischem Serrano Schinken und Ruccola belegt.

Danke für den lustigen Abend an Ramazzotti, sowie an die lieben Blogger-Kolleginnen! Mädels, der Abend mit euch war sehr, sehr lustig.