Zutaten

2 EL Olivenöl

4 Stk. Rinderfilets {je rund 150 g}

BAD ISCHLER Kristallsalz & Pfeffer

200 g Champignons

4 – 6 Frühlingszwiebeln

Einige Flocken BAD ISCHLER Salzzart

Für die Rösti:

300 g Hokkaido-Kürbis

3 Kartoffel {Größe: L}

2 Eier

BAD ISCHLER 7 Kräuter Salz & Pfeffer

2 EL Olivenöl

Für den Kräuter-Dip:

1 Bund Schnittlauch

200 g Topfen

50 g Frischkäse {natur}

Zesten einer halben Bio-Zitrone

BAD ISCHLER 7 Kräuter Salz & Pfeffer


Feine Festagsküche – Kürbis Kartoffel Rösti


Gemeinsam mit BAD ISCHLER kulinarisch verwöhnt durch die Festtage. Denn wir bitten zu Tisch und servieren winterliches Kürbis Kartoffel Rösti mit zarten Rinderfiletstreifen und feinem Gemüse. Außerdem im Finish mit handgechöpftem Gourmetsalz aus Österreich verfeinert.


Geschenktipp aus der Küche – liebevolle Handarbeit, die man schmeckt


Das Finishing-Salz aus Österreich. Die einzigartigen Salzflocken aus Natursole stellt BAD ISCHLER in liebevoller Handarbeit in der extra dafür errichteten Salz-Manufaktur her. Die knusprig-schmelzende Textur der zarten, pyramidenförmigen Salzflocken und der besonders milde Geschmack sorgen für ein außergewöhnliches Genusserlebnis. Es vollendet nicht nur Steaks, Grillgemüse oder Carpaccio, sondern auch Süßspeisen werden durch das Zusammenspiel von „salzig“ und „süß“ eine einzigartige Gaumenfreude. Dabei ist das Gourmetsalz ein schönes Geschenk für Hobbyköche und Feinschmecker, denn trendig in Glas mit Kupfer verpackt ist das Salz ein hübscher Hingucker in der Küche und am Esstisch. Und sind wir uns mal ehrlich, ohne Salz ist das Leben nicht süß.