Zutaten

150 g Frühlingszwiebeln

150 g Speck {gewürfelt}

2 Zehen Knoblauch

1000 g Kürbis {Hokkaido oder nach Wunsch}

2 EL Olivenöl

1 Dose Linsen {entspricht 350 g}

1200 ml Rindssuppe

3 EL Soja Sauce

¼ Bund gehackte Petersilie

Pfeffer

Etwas Petersilie zum Garnieren

Was braucht man, damit ein Kürbis Linsen Eintopf so richtig schön cremig wird? Ganz genau – einen guten Mixer! Wir haben einen Mixer gefunden, der nicht nur total super aussieht und im zeitlosen Design daherkommt. Das kMix Triblade Stabmixer-Set von Kenwood kombiniert Funktionalität mit Design, einfacher Bedienung und hoher Leistung. Das Set besteht zum Einen aus einem Edelstahl-Schneebesen, es verfügt aber ebenso über einen Multi-Zerkleinerer mit Edelstahlmessern und einem Behälter mit 1 Liter Volumen. Auch die Messerscheibe kann je nachdem, ob man grob oder fein raspeln möchte, verstellt werden. Für uns der wichtigste Bestandteil des Sets ist aber – natürlich – der Pürierstab aus Metall, der ebenfalls über zwei Scheiben für grobes oder feines Pürieren verfügt. Zum Mixen gibt’s dann noch einen Edelstahlschaft, der mit dem einzigartigen 3-Klingen-System ausgestattet ist – so wird Mixen besonders einfach und effizient gestaltet. Jetzt kommt das Beste: wir verlosen 1 kMix Triblade Stabmixer-Set unter euch! Was ihr tun müsst, erfahrt ihr am Ende des Beitrages.