Es ist wieder Zeit für ein Buchspecial – und heute hab ich mir was Besonderes überlegt. Wir befinden uns ja noch mitten in der Fastenzeit und es mag Menschen geben, die können einfach auf alles verzichten. Dazu gehöre ich aber definitiv nicht. Ich kann zum Beispiel keinen Tag ohne Schokolade leben. 😉 Wirklich nicht. Ich möchte also in der Fastenzeit nicht darauf verzichten, auch einmal zu sündigen. 😉 Daher möchte ich euch heute meine Lieblingsbücher: „healthy & happy“ vorstellen. Denn das gesunde Ernährung nachhaltig glücklich macht, ist unumstritten.

1. Als erstes wage ich mich an das Thema Detox heran. Die Meinungen zum Detoxing gehen ja weit auseinander. Ich habe aber ein Buch gefunden, das wirklich tolle und abwechslungsreiche Rezepte zum Detoxen enthält und weitaus mehr als nur Säfte und Smoothies zu bieten hat: „Das grosse Detox Kochbuch“ von Lily Simpson & Rob Hobson. In diesem Buch sind nur „gute“ Lebensmittel enthalten, verpackt in deftige Hauptmahlzeiten, aber auch leichte Snacks oder Fruchtiges – aber das Beste: es gibt auch gesunde Süßigkeiten! 😀 Dieses Buch überzeugt mich nicht nur mit besonders appetit-anregenden Bildern. Auch die Rezepte sind das Nachkochen bestimmt wert. Kürbis- und Rote-Beete-Chips als gesunder TV-Snack, Zucchini-Spaghetti („Zoodles) mit Tomatenpesto oder Linsen-Burger für den größeren Hunger oder Schokoladenmousse mit Ingwer & Avocado zum Nachtisch. Mmmh…;) Neben den tollen Rezepten enthält das Detox Buch auch eine Beschreibung der unterschiedlichen Vitamine und in welchen Lebensmitteln man diese finden kann. Für mich also ein super Buch für die Fastenzeit, das uns zeigt, dass man nicht immer auf leckere Lebensmittel verzichten muss, um sich gesund zu ernähren!

2. Wenn man „Californien“ hört, denkt man sofort an Sonne, Strand und Meer. Ich war überrascht, als ich das nächste Kochbuch in den Händen hielt, das mir zeigt, dass in Californien eine wirklich gesunde Küche herrscht. Sexy, sporty und healthy – so möchte sich doch jeder fühlen, richtig? Das geht mit dem folgenden Kochbuch: „Sunshine Kitchen. Sexy, sporty. healthy“ von Marita Karlson. Sie zeigt uns auf ihrem Roadtrip durch Californien die besten Rezepte, um sich gut zu fühlen. Salat-Wraps, Raw-Food-Lasagne, Karottenlimonade, Schokotäfelchen mit Pistaziensplittern… Ich könnte ewig weiterschreiben. 😉 Wunderbare Bilder machen richtig Lust aufs Nachkochen – und man muss kein schlechtes Gewissen dabei haben, denn: alle Rezepte sind garantiert gesund, regional und zu 100% Bio! Klingt das nicht super? Auch die Kategorisierung des Buches macht Lust auf mehr – je nachdem, wie man sich gerade fühlt: feeling awake, feeling cleansed, feeling sporty, feeling sweet… Also ich fühle mich nun hungry und mache mich auf in die Küche, um die tollen Rezepte gleich auszuprobieren! 😉

3. Vollwert ist vollgut! Das wird uns in meinem nächsten Lieblingsbuch bewiesen: „Vollwert vom Feinsten“ von Martina Kittler. Das Vollwertkost gesund ist, das weiß man. Besonders wertvoll sind die Vollwert-Rezepte, wo auf Fleisch und Fisch zum Großteil verzichtet wird, und stattdessen viel frisches Obst und Gemüse zum Einsatz kommt. Der herkömmliche Burger kann zum Beispiel mit dem Veggie-Burger mit Majoran-Röstzwiebeln ersetzt werden oder die panierten Fischstäbchen mit Gedämpften Fisch auf Sesam-Nudel-Gemüse. Und für Dessert-Liebhaber wie ich es bin, gibt es Schoko-Macadamia-Parfait mit marinierten Feigen oder Avocado-Basilikum-Eis mit Balsamico-Erdbeeren. Neben Obst und Gemüse wird auch auf weitere Vollwert-Produkte Wert gelegt – wie zum Beispiel Vollkorn-Nudel oder Vollkorn-Gnocchi. Das Buch kann aber noch viel mehr: eine detaillierte Beschreibung der Super-Foods von A bis Z lässt die Lust aufs gesunde Kochen nochmal steigen. Deshalb wird auch dieses tolle Kochbuch einen Platz ganz vorne im Bücherregal bekommen!

4. Ich selbst versuche ja, das Fitnesscenter so gut es geht zu vermeiden und stattdessen in den eigenen vier Wänden zu sporteln. 😉 Da kommt mir das folgende Buch sehr gelegen, da es neben super-gesunden Rezepten auch Mini-Workouts für zuhause enthält: „Für Mich. Rezepte und Verwöhnideen für Körper, Geist und Seele“ von Amber Rose, Sadie Frost & Hollie Davidson. Wir alle haben doch dieselben Vorsätze: gesund leben, fit werden und sich bewusst ernähren. Mit diesem Buch klappt das jetzt garantiert! Abwechslungsreiche Rezepte, kombiniert mit entspannenden Yoga-Übungen und Workouts für den Energiekick. Als erstes ist mir gleich wieder ein süßes Rezept ins Auge gesprungen 😉 Gewürz-Schoko-Brownies mit Süsskartoffeln. Klingt das nicht himmlisch? Aber auch ungewöhnliche Rezeptnamen wie „Som Tum Pollamai“ mischen sich unter gesunde Varianten von Klassikern wie Heiße Schokolade, Chili und Hähnchen. Nebenbei gibt es noch Tipps für die richtige Atmung, Mediation sowie Übungen für Gesicht & Hals. Mit diesem Buch ist ein bewusst-gesunder Lebensstil bestimmt möglich und das Essen macht doch vielmehr Spaß, wenn man weiß, dass es neben lecker auch noch gesund ist. Also wird auch dieses Buch so schnell nicht aus meinem Regal verschwinden.

5. Zum Schluss gibt’s noch ein Buch für alle, die gerne das eine oder andere Kilo verlieren möchten. Ich bin ja kein Freund von den ganzen modernen Diäten und würde diese auch niemals ausprobieren, aber dieses Buch, „Abnehmen mit Hausverstand. Intelligent essen, Gewicht verlieren“ von Gabriele Brigitte Scheucher klingt doch toll. Die Ernährungsberaterin zeigt uns, wie man mit regionaler und saisonaler Küche das Wohlfühlgewicht endlich erreichen kann. Nicht nur Rezepte sind im Buch enthalten, sondern auch wertvolle Tipps zum Abnehmen wie etwa „Lernen Sie ‚Nein‘ zu sagen“ – das klingt leichter, als es ist! Die Rezepte sind nach Jahreszeiten gegliedert und klingen echt lecker. Ein paar Beispiele: Spargelsalat im Frühling, Eierschwammerltartar im Sommer, Thai-Suppe im Herbst und Mandelmakronen im Winter. Man sieht also, auch hier ist wirklich für jeden etwas dabei, sogar süße Verführungen. 😉 Ich kann euch dieses Buch also echt empfehlen, wenn ihr noch auf dem Weg zu eurem Wohlfühlgewicht seid, aber auch, um einfach neue Rezepte auszuprobieren, die gut sind und nebenher auch vollkommen gesund!

Mit diesen wirklich tollen Büchern wünsche ich euch noch eine wunderbare Fastenzeit!