1. Ein funktionaler Wasserkocher:  Mit einem Baby das Flaschennahrung trinkt, bekommt die Aussage „wenn´s mal schneller gehen muss“ eine ganz neue Bedeutung. Wenn du nicht alle drei Stunden ein schreiendes, sich vor Hunger krümmendes Baby haben willst, dann schaff dir schnellstmöglich einen hochwertigen Wasserkocher an. Mein Tipp: der Kenwood Persona SJM610 bringt das Wasser nicht nur schnell zum Kochen, sondern sorgt durch die variable Temperatureinstellung mit LCD Anzeige für die ideale Flaschentemperatur. Besonderes Highlight: auf Knopfdruck bleibt das Wasser 30 Minuten lang durch die Warmhaltefunktion richtig temperiert. Der Kalk-Partikelfilter sorgt dafür, dass nur reinstes Wasser in die Babynahrung kommt. Dass Mama sich auch noch am wunderschönen Design erfreuen darf steht beim Kenwood SJM610 außer Frage.

2. BiOil für Mama´s überstrapazierte Haut & Narben. Die Haut an Bauch und Brüsten ist durch eine Schwangerschaft besonderen Belastungen ausgesetzt. Durch das extrem schnelle Wachstum des Bauches dehnt sich die Haut zu schnell aus –  dadurch überbelastet und im schlimmsten Fall mit Schwangerschaftsstreifen gezeichnet, muss sich die Haut nach der Schwangerschaft innerhalb weniger Tage wieder auf ein Minimum zurückbilden. Ich konnte durch die tägliche Behandlung mit BiOil (2 – 5 mal/ Tag einmassieren) in der Schwangerschaft Dehnungsstreifen total vermeiden. Aber auch nach der Schwangerschaft treten enorme Belastungen für diese  Hautbereiche auf. Dabei braucht die Haut wichtige Nährstoffe und eine besondere Pflege. Tägliche Massagen (2 x ca. 5 Minuten) mit Bi-Oil, um die Haut zu unterstützen und das Bauchgewebe von Verklebungen zu lösen. Das Öl großzügig auf Bauch und Brüsten verteilen und mit kreisenden Bewegungen mehrere Minuten lang einmassieren.

3. Eine funktionale & stylische Thermosflasche. Ein besonderes Must Have für Wintermamis die lange Spaziergänge im Schnee oder in der City lieben. Eine stylische, aber funktionale Isolierflasche für heiße Getränke. Perfekt dafür: die EMSA Mobility Isolierflasche mit praktischem Trinkstutzen, hält Tee oder Wasser für die Babyflasche für 12 Stunden warm und sieht dabei noch schick aus. Auch im Sommer perfekt für Plantscherein am See. Damit bleiben kühle Erfrischungen bis zu 24 Stunden kalt.

4. LOVE Armbänder für Mama & Baby von Rony del Mar. Die zuckersüßen Bänder für Mamas und Babys Hand (in Wunschfarben) können in allen erdenklichen Varianten gestaltet werden. Egal ob für elegante Powerfrauen oder hingebungsvolle Vollzeitmamis – die individuellen Bändern können beliebig mit Perlen, Namen und vielem mehr gestaltet werden. Auf Wunsch gibt´s dann noch Verzierung wie Quasten, Anhänger und Co. Meine Lieblingskombination: Mummy-Baby-Love Band für mich & Matteo…

10. Babyphone:  Ein Babyphone ist eines der wichtigsten Gadgets für junge Eltern. Willst du nicht 200 mal pro Nacht ins Kinderzimmer laufen dann empfehle ich ein Babyphone mit Kamera. Wir haben uns für das NUK Babyphone mit Kamera und extra großem Motor entschieden. Das kann aber noch viel mehr – mit einer Nachtsichtfunktion funktioniert es auch als Gegensprechanlage. Wem das noch nicht reicht der kann dem Kind per Knodpdruck noch ein paar Schlaflieder vorspielen.  Das Wichtigste – es ist 100%ig frei von hochfrequenter Strahlung. Unser Liebling: NUK Eco Control

6. Milestone Baby Cards von Augenstern Kindermode. Eine der süßesten Ideen für Fotoerinnerungen. Können auch ins Album geklebt werden – damit werden die schönsten „Babymomente“ festgehalten. 30 wunderschöne Karten für die schönsten Momente & Lebensabschnitte. Vom ersten Lachen, ersten Schritt über die wichtigsten Worte ist jede Karte individuell und wunderschön gestaltet. Aus chlorfreiem Papier.

7. Mein Begleiter durch die Babyzeit von GU. Meine Lieblingslektüre seit Matteo auf der Welt ist: darin sind alle Informationen für junge Mamas in kompakter, informativer und vor allem schön gestalteter Form enthalten. Das Buch ist eine Mischung aus Tagebuch, Album und Ratgeber-Handbuch. Es enthält die wichtigsten Informationen rund ums erste Jahr mit einem Baby. Mit vielen Stellen zum selber individuellen Ergänzen und für schöne Notizen zu Größe, Gewicht, aktuellen Entwicklungen aber auch Tipps und Tricks und vielen Rundum-Informationen. Damit wird es zur schönen Erinnerung an diese besondere Zeit. Das Buch unterteilt die 12 Monate mit dem Baby, liefert die wichtigsten Tipps rund ums Zusammenleben und als besonders praktisches Add On: sämtliche To Do´s rund ums Baby wie Arztbesuche und Behördenwege sind im jeweiligen Monat gennant. Unser Must Have in dem ich fast täglich blättere. Durch die persönlichen Eintragungen eine zeitlose und wunderschöne Erinnerung.

8. Das Original Theraline Stillkissen. Unser unersetzbaren Begleiter des täglichen Lebens mit Baby. Kein Tag ohne unser Stillkissen von Theraline nicht unzählige Male benützen. Sei es als Kuschelnest für Matteo auf der Couch wenn er mal nicht in seinem Babybettchen liegt und vor allem als Fütterungshilfe. Durch die feinen Microperlenfüllung passt es sich toll dem Baby und der Situation an, Füttern kann sehr gemütlich auch mit einer Hand erledigt werden und richtig gelegt wird es auch zur „Ersatzwippe“.  In der Nacht begrenzt es sein noch viel zu großes Babybettchen damit eine gemütlich Kuschelhöhle entsteht in der sich Matteo besonders wohl fühlt. Besonders praktisch ist der waschbare Bezug (beim Trinken geht schon mal was daneben) in Jersey und vor allem die geräuscharme Füllung sodass Matteo sich nicht selbst aufweckt wenn er darin schläft.

9. Sprout BABY APP: Die App für alles rund ums Baby bietet ein Schlaf- & Fütterungstagebuch. Damit lassen sich ganz einfach die Fütterungen mit Zeit und Menge sowie Babygewicht aufzeichnen und auswerten. Mit dem Windel-Checker lassen sich alle Details zum Wickeln festhalten. Damit keine Termine mehr vergessen werden liefert Sprout auch ein praktisches Erinnerungstool für Arzttermine sowie die Gesundheit und Entwicklung des Kindes. Mit einem Fototool werden wichtige Erinnerungen und schöne Momente festgehalten, später kann daraus auf Knopfdruck ein eBook exportiert werden. Besonders nett: die App kann mit facebook synchronisiert werden. Sprout lässt sich einfach bedienen und sämtliche Tagesrythmen des Kindes sind jederzeit übersichtlich sichtbar.

10. Burts Bee´s Babyöl  von un petit. Damit kannst du die Nase nicht mehr vom Baby lassen. Die feinen Pflegeprodukte von BABY BEE sind nicht nur zuckersüß verpackt, sondern duften himmlisch und sind 100 % natürlich mit Mandel und Zitronenöl. Damit bekommt die zarte Babyhaut intensive Pflege und Feuchtigkeit.