Tee ist zum Trinken da… denkt ihr – das war mal – Tee ist spätestens seit dem letzten Jahr eine Trendzutat in der Küche. Vorab – für alle die wie ich!! nicht wussten was Matcha ist – es handelt sich um einen grünen Tee, der hauptsächlich in China und Japan erzeugt wird und besonders gesund ist. Dieser eignet sich wunderbar zum backen und kochen. So habe ich einen Matcha Marmor Gugelhupf gezaubert.

Zutaten:

250 g Mehl

200 g Zucker

1/8 Liter Wasser

1/8 Liter Öl

2 TL Matcha Tee pulverisiert

4 Eier

1 Pkg. Backpulver

Zubereitung:

Staubzucker sieben & mit 4 Eiern schaumig rühren. Wasser & Öl einrühren. Anschließend Mehl & Bachpulver unterheben. Die Hälfte der Masse in eine Gugelhupfform geben. Unter die restliche Masse das Matchapulver einrühren. Die dunkle Masse auf der hellen verteilen. Mit einer Gabel marmorieren.
60 Minuten bei 170 Grad backen. Anschließend mit Zuckerglasur & Pistazien verzieren.