Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit im Leben einer Frau. Dein Körper verändert sich täglich und du weißt nicht wohin. Das ist sehr spannend. Sie ist voll mit Vorfreude, kann aber auch (musste ich selbst erfahren) gesundheitlich und durch viele Veränderungen sehr anstrengend und nicht immer nur fröhlich sein. Darum gibt´s hier meine Must Haves für die Schwangerschaft…

 

 

Bi Oil Mama Öl

Willst du nicht später mal am Bauch aussehen wie ein Streifenhörnchen sind hochwertige Pflegeprodukte das Wichtigste im Kampf gegen Dehnungsstreifen. Besonders reichhaltig sind hochwertige Öle, die den Bauch und das Bindegewebe vor dem Überdehnen schützt. Achte unbedingt auf 100% Pflanzenöl. Ist leider keine Garantie, hat bei mir aber wunderbar gewirkt und ich habe meinen Bauch ca. 3 x Tag eingecremt. Mein Tipp: Bi Oil Pur Cellin Oil

 

Stillkissen

Kauf dir das auf jeden Fall schon vorab. Du wirst in der Schwangerschaft den Punkt erleben wo du nicht mehr (besonders) gut und vor allem bequem liegen bzw. schlafen kannst. Ein Stillkissen wird dir gemütliche Abende auf der Couch und erholsame Nächte im Bett ermöglichen. Zuckersüße und besonders stylische Designs findest du bei der österreichischen Marke  Träumeland. Dort findet jeder seinen Favorit. Mein Liebling: Stars blue.

 

Zahnpflegeprodukte

Vielleicht hast du den Spruch schon mal gehört: Jedes Kind kostet einen Zahn. Leider trägt Omas Weisheit eine bittere Wahrheit in sich. Deine eigene Mineralstoffversorgung (vor allem Kalzium) ist zugunsten der des Kindes zurückgestellt. So bekommt das Kind dein Kalzium etc. für Knochenaufbau und Zähne. Dadurch kann bei dir ein Mangel entstehen. Daneben ist dein Zahnfleisch durch die hormonelle Veränderung verändert und dein Zahnschmelz ist anfällig. Dagegen hat mir am besten der Wechsel der Zahncreme geholfen. Mein Tipp: blend-a-med PRO EXPERT. Das Tiefenreinigungs-Aktivgel ist speziell für die tägliche Anwendung bei Zahnfleischentzündungen und Empfindlichkeit geeignet und durch kleine Kügelchen besonders wirksam auch zwischen den Zähnen.

Durch das angegriffene Zahnfleisch können schneller Entzündungen oder Infektionen etc. können dadurch leicht entstehen. Das beste Mittel dagegen ist eine weichere Zahnbürste die besonders sanft reinigen. Ich habe mir dafür die Oral-B SmartSeries PRO 7000 besorgt. Diese ist besonders sanft mit Bluethooth und hat einen eigenen Timer den du individuell einstellen kannst.  Mit 6 Einstellungen und einem netten Goodie für alle Technikfans: du kannst die Zahnbürste mit deinem Smartphone verbinden. Bestes Feature für Schwangere: erinnert auch an die Nutzung von Zahnseide, Mundspülung und Zungenreinigung – alles besonders wichtig um deine Zähne zu schützen. Um weiterhin ein strahlendes Lächeln zu behalten iss viele Milchprodukte und vor allem kümmere dich intensiv um deine Zähne. Mit der Kombi aus der Oral-B Smart Series und der blend-a-med PRO EXPERT habe ich meine (groben) Probleme innerhalb kurzer Zeit hinbekommen.

 

Babymoon

Der letzte Urlaub (alleine) mit deinem Schatz bevor dein Baby das Licht der Welt erblickt. Diese paar Tage mit Wellness, tollem Essen, viel Romantik und Entspannung möchte ich nicht missen. Ich habe mich im Spabereich von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen, gemütliche Stunden mit Buch vor dem Kamin genossen und sehr lecker gespeist. Mehr dazu gibt es bald bei meinem Artikel über unseren letzten Urlaub zu 2.

 

Mutter – Kind – Pass Hülle

Dein Mutter-Kind-Pass. Ein Dokument, das du zu Beginn (ca. 8te Woche) deiner Schwangerschaft erhältst. Das ist eine Art Mitgliedsausweis im „ich werde oder bin Mutter-Club“. Er beinhaltet alles was es über deine Schwangerschaft zu wissen gibt (Werte, Daten, die Gewichtszunahme!!! (pass bloß auf wer diesen in die Hände bekommt ;)) und Ultraschallbilder. Weil er erstens hässlich (knallgelb) ist und du ihn mit allem vollstopfen wirst was du an Bildern und Zetteln, Überweisungen etc. erhältst ist mein dringender Tipp: eine Mutter-Kind-Pass-Hülle. Die ist erstens zuckersüß und zweitens sehr praktisch. Dort haben alle Zettel, Fotos und Co. Platz die du brauchst und fliegen nicht in deiner Handtasche herum. Die allernetteste Variante: die personalisierte Variante in zarten Pastelltönen mit Karo- oder Sternchendesign und Namen bestickte Variante von: www.felilu.at

 

Buch: Ratgeber zu Schwangerschaft & Geburt

Glaub mir sobald du schwanger bist hast du ca. 1 Million Fragen. Was passiert jetzt? Wie verändert sich mein Körper? Wann sieht das Baby wie aus? Wann muss ich was machen? Alles wird sich um deine Schwangerschaft drehen. Und jeder wird dir unterschiedliche Ratschläge geben. Iss das nicht, trink das nicht. Mach dies, mach dies ja nicht… Hol dir einen guten Ratgeber der alle deine Fragen beantwortet. Du wirst ein viel besseres Gefühl haben. Mein Tipp: „Das große Buch zur Schwangerschaft“ aus dem GU VerlagHier werden alle deine Fragen zu Mama und Baby geklärt. Mit strukturiertem Aufbau und  schöner Aufmachung! Auf 400 Seiten werden ausführlich werden alle Themen die für eine werdende Mutter relevant sind geklärt: Die ersten 100 Seiten beschreiben die Veränderungen des weiblichen Körpers. Von Ernährung, Sport bis hin zu Beschwerden und intimen Themen gibt es Informationen en mas. Später geht es Woche für Woche um alles was relevant für Mama und Baby ist. Eine spezielle „Wocheninfo“ gibt praktische Anwendungstipps für jede der 40 Schwangerschaftswochen. Hilfreich fand ich auch die vielen Übersichtstabellen, die Erklärungen zu Untersuchungen und Screenings, CTG und Co. Auch wenn nicht alle Themen mich betrafen  war ich froh über die Anzeichen und Möglichkeiten informiert zu sein. Weitere 50 Seiten widmen sich den Themen rund um die Geburt wie Vorbereitung, Phasen, Komplikationen und Möglichkeiten. Positiv herauszuheben ist auch die neutrale Perspektive aus der geschrieben wird sodass keine Anschauungen oder Methoden verherrlicht oder negativ beschrieben werden. Ein Kapitel zum Wochenbett, Stillen und Fütter und das Kapitel „Mit dem Baby zuhause“ runden das Buch ab.  Zusammenfassend war und ist es für mich DER Begleiter in meiner Schwangerschaft in Buchform, viele Informationen zu all meinen Fragen und Ängsten in kompakter Form.

 

Babyparty

Veranstalte eine Babyparty. Als Belohnung für deine Strapazen in der Schwangerschaft empfehle ich dir – schnapp eine gute Freundin und mach eeine Babyparty. Nochmal richtig mit den Ladies feiern und Spaß haben (nicht, dass das mit Baby nicht geht).  Aber eine Babyparty ist an sich ein toller Grund um alles zu tun was Frauen (wie mir ;)) Spaß macht: sich dekotechnisch richtig austoben (Zubehör & Must Haves gibt´s bei Babymoments) Geschenke absahnen, richtig ausgiebig lachen & feiern und vor allem MÄNNERFREIE Zone 😉 Inspirationen, Ideen, Deko & Rezepte findest du hier -> Matteo´s BABYPARTY 

 

Babycenter iphone App

Die App für werdende Mamis & Papis. Schwanger zu sein, ist eines der faszinierendsten Erlebnisse überhaupt (wenn auch nicht immer so zuckerlrosa wie es beschrieben wird). Die App liefert jeden Tag und vor allem Woche für Woche neue Infos zum Baby, zur Entwicklung der Mama. Mit Kalenderfunktion, Einkaufs- und Entspanungstipps. Nett gemacht: To Do´s Listen, Erinnerungen und auch Videos über Babys Entwicklung im Bauch. Die App gibt es kostenlos unter folgendem Link zum Download.

 

Notizblock & Stift (immer und überall)

Klingt jetzt banal, kann aber extrem wertvoll sein. Irgendwann (du wirst es bald merken) passieren seltsame Dinge – der Pincode deiner Bankomatkarte ist vergessen, den Haustür- & Autoschlüssel suchst du ständig und du hast keine Ahnung wo du diverse Sachen hingelegt hast. Stichwort Schwangerschaftsdemenz. Gibt es (leider) wirklich. Die wissenschaftliche Erklärung: der Gedanke ich bekomme ein Kind überlagert andere, für deinen Körper unwichtige Gedanken & Dinge. Du vergisst (vieles wenn nicht alles, hast aber zum Glück auch vergessen was du vergessen könntest).  Mein Tipp: wichtige Dinge, Erledigungen oder Termine!!! unbedingt aufschreiben. Mein wichtigster Begleiter – Kalender & Notizblock und alles sofort notieren & nicht auf´s Kontrollieren vergessen 😉

 

Bauchbänder

Das sind dehnbare Stoffbänder und eigentlich das Basic für die ersten beiden Trimester der Schwangerschaft. So kannst du deine Hosen, Rücke und Shirts lange Zeit weitertragen. Sie schützen deinen Bauch und geben dir auch ein gutes Tragegefühl vor allem zur kalten Jahreszeit. Kosten nur wenige Euro und sparen Geld weil du erst viel später neue Anziehsachen kaufen musst.

 

Getränke, Tee & Wasser

Getränke die mir und meinem Baby guttun waren eines der wichtigsten Dinge in meiner Schwangerschaft. Nach fünf Minuten im Auto brach Panik nach Wasser und Wüste im Mund aus. Ich habe wirklich literweise getrunken. Ob das daran liegt, dass sich das Fruchtwasser alle paar Stunden erneuert oder man all das Wasser im eigenen Körper speichert (so fühlt es sich an) – Durst war immer vorhanden. Meine Lieblinge: Naturtrüber Apfelsaft, hausgemachter Eistee (Tee kochen und auskühlen lassen und mein Lieblingsgetränk) Green Tea Mojito (vor allem im Sommer). Diese haben wenig Kalorien, schmecken gut und sind auch noch gesund.

Noch so ein Thema. Alkohol – der ist und sollte es auch unbedingt sein in der Schwangerschaft absolut tabu. Damit du aber nicht mit der 25 Apfelschorle dasitzt während sich dein Partner und deine Freunde Wein und Bier schmecken lassen gibt es alkoholfreie Alternativen. Alkoholfreien, Prosecco, alkoholfreies Bier und natürlich sogar Wein ohne Promille. Findest du im gut sortierten Lebensmittelhandel.

In diesem Sinne wünsche ich allen werdenden Mamis eine komplikationslose und wunderschöne Schwangerschaft und viel Vorfreude auf eure Babys!

Ich freue mich wenn ihr mich wissen lasst was eure Must Haves waren.

.s. cookingCatrin & Matteo