Zutaten

2 Knoblauchzehen

1 Zwiebel

250 g bunte Cherrytomaten

6-10 Garnelen {Black Tiger, küchenfertig}

4 Stiele Basilikum

25 g geröstete Pinienkerne

2 EL Olivenöl

1 Beutel Tortelloni Ricotta e Spinaci {500 g}

50 ml Schlagobers

Salz, Pfeffer

Pasta geht immer, soviel steht fest. Leider kann es oft aber sehr aufwändig sein, gefüllte Pasta selber zu machen. Da braucht man schon mehrere Töpfe und/oder Pfannen und somit auch viel Platz am Herd. Eines von Carletto’s Lieblings-Pasta-Rezepten sind Tortellini, die wir ja schon in der Variante von  Topfen-Kräuter-Ravioli zubereitet haben. Zugegebenermaßen braucht es aber auch viel Zeit, um hausgemachte Pasta zuzubereiten. Vor allem am Abend ist der Hunger hier bei uns groß und da will keiner lange auf’s Essen warten. 😉 Viel einfacher und unkomplizierter ist da der Trend unter den Pasta-Rezepten, der wohl noch lange Zeit beliebt bleiben wird: die One Pot Pasta.

Wir haben die Pasta Classica von Hilcona zubereitet und sind gleich doppelt happy, denn: die Pasta ist wirklich im Handumdrehen zubereitet und ist voll im Geschmack! Die Tortelloni, die mit Pinienkernen, getrockneten Tomaten, bestem Olivenöl, Balsamico Essig und schwarzem Pfeffer eine edle Füllung haben, sind ein echter Genuss und beweisen, dass die Zubereitung von One Pot Pasta echt mit jeder Zutat ein Kinderspiel ist. {Viele Ideen für One Pot Pasta haben wir hier für euch.} Mit Garnelen verfeinert werden die Hilcona Tortelloni in wenigen Schritten zum echten Gourmet-Rezept – und das aus nur einem Topf! Der Trick für die besonders einfache Zubereitung ist folgender: Dampf! Denn mit dem Einsatz von Dampf werden die Tortelloni schonend zubereitet und behalten dadurch ihren wunderbaren Geschmack.

Wer jetzt auch Lust auf’s Kochen & Ausprobieren bekommen hat, der ist herzlich eingeladen, selbst bei der One Pot Pasta Produkttester Challenge mitzumachen. Zeig‘ uns, was du auf der Pfanne hast und werde einer von 500 Produkttestern!