Zutaten

6 Eiweiß

300 g Backzucker

1 glatter Teelöffel Speisestärke

Mark einer Vanilleschote

Etwas Zitronenzesten

Für das Topping:

500 ml Sahne

250 g Heidelbeeren

100 g Himbeeren

Einige essbare Blüten


Luftige Pavlova mit Beeren


Heute im Desserthimmel gelandet servieren luftige Pavlova mit Beeren. Mit ein paar Tipps und Tricks ist die Zubereitung super einfach und der Genuss groß. Außen fein knusprig innen luftig zart ist die Pavlova die ideale Nachspeise für alle die es gerne süß mögen. On top mit frischen Beeren, Schlagsahne und essbaren Blüten – ein Dessertraum.

Eine Pavlova ist ein baiserartiges Dessert aus Eiweiß und Zucker – für echte Naschkatzen. Aber habt ihr gewusst für wen das luftige Dessert ursprünglich kreiert wurde? Der Name verrät es bereits: für die Ballerina Anna Pavlova. Die Worte des Bäckermeisters sollen angeblich „Es ist leicht wie die Pavlova“ gewesen sein. Die Inspiration der Form war dann wohl das Tutu.


Tipps & Tricks für die perfekte Pavlova mit Beeren


Für die perfekte Pavlova gibt es einige Tipps und Tricks. Zum Beispiel muss das Eiweiß sauber getrennt sein und idealerweise Zimmertemperatur haben. Der Zucker sollte nach und nach esslöffelweise hinzugefügt werden. Die Stärke erst hinzugeben wenn der Eischnee bereits schön fest ist und nach dem Backen im Ofen abkühlen lassen. Aber unser absoluter Geheimtipp ist die Titanium Chef Patissier XL von Kenwood. Die Küchenmaschine die alles kann – wir haben sie auf Herz und Nieren getestet.


Frühlingsfrische Backideen


Auf einem frühlingshaft gedeckten Tisch mit frischen Blumen in knalligen Farben, Beeren und Zitrusfrüchten lassen wir den Frühling in unser Haus – denn der Winter muss raus. Um die Wartezeit auf den Frühling in der Natur zu verkürzen schwingen wir Schneebesen und Knethaken. Denn gemeinsam mit der Titanium Chef Patissier XL haben wir für euch vier kreative frühlingsfrische Rezeptideen gezaubert. Mit sechs SimpleTouch voreingestellten Programme wird Backen zum Kinderspiel. Mit nur einem Fingerdruck gelingen dir Backprojekte mit Leichtigkeit.

Für unser einfaches Weißbrot im Topf wird der Teig geknetet und für Wärme zum Aufgehen gesorgt.  Schokolade wird für unsere Schoko-Nuss-Blondies geschmolzen und die Zutaten für saftige Mini-Zitronen-Gugelhupf gewogen. Und für den perfekten Eischnee unserer frühlingsfrischen Pavlova sorgt das Eischnee-schlagen-Programm.


Der Profi am Werk


Ob als Einsteiger in die Backkunst oder passionierter Vollprofi, der sich gerne an komplexere Rezepte heranwagt, mit dem neuesten Modell der Kenwood Titanium-Reihe holt sich der Backliebhaber den idealen Begleiter in die eigenen vier Wände. Leistungsstarke Technik und raffinierte Assistenzfunktionen sparen Zeit beim rezeptgenauen Zubereiten oder Experimentieren mit neuen Zutaten. Denn neben der patentierten Schüssel-Innenbeleuchtung verfügt die Titanium Chef Patissier XL nun über eine Wärmefunktion. In der 7 Liter fassenden EasyWarmTM Rührschüssel lässt sich damit ganz einfach Teig gehen oder Schokolade schmelzen. Mit 25 optionalen Zubehörteilen können wir die Küchenmaschine auf über 60 Funktionen erweitern. Was uns nicht nur beim Backen ultimative Vielseitigkeit bietet.

Das XL in der Namensgebung hat sich die Titanium Chef Patissier nicht allein wegen der Größe der Rührschüssel verdient. Denn wie von Kenwood gewohnt ist der 1.400 Watt leistungsstarke Motor auf Dauerbetrieb ausgelegt und meistert leichte Cremes und feinen Biskuitteig ebenso wie das Kneten von schwerem Brotteig. Alltägliche Backaufgaben gelingen garantiert mit nur einem Fingerdruck auf dem neuen BakeAssistTM Farb-Touchscreen. Dabei übernehmen insgesamt sechs voreingestellten Programme zum Teig-Kneten, Teig-Gehenlassen, Eiweiß-Schlagen, Baiser-Zubereiten, Kuchenteig-Rühren und Schokolade-Schmelzen die Handgriffe. Damit der Backfan sich auf die Kreation neuer Köstlichkeiten konzentrieren kann.