Wer kennt es nicht – der Magen knurrt wieder einmal, man hat aber einfach keine Lust, lange zu kochen… Warum aber auch, wenn es viel einfacher sein kann? Stichwort Jausenbrot! Wir zeigen euch heute, wie ihr das altbekannte Butterbrot ganz kreativ abwandeln könnt. Mit neuen Ideen und Aufstrichen kommt da garantiert keine Langeweile mehr auf und der Hunger ist im Handumdrehen gestillt! Ob süß oder pikant, mit Fleisch oder in der Veggie-Variante oder als ganz gesunde Alternative – das Jausenbrot war noch nie so schmackhaft!


Butterbrot war gestern!


Wer kennt es nicht – der Magen knurrt wieder einmal, man hat aber einfach keine Lust, lange zu kochen… Warum aber auch, wenn es viel einfacher sein kann? Stichwort Jausenbrot! Wir zeigen euch heute, wie ihr das altbekannte Butterbrot ganz kreativ abwandeln könnt. Mit neuen Ideen und Aufstrichen kommt da garantiert keine Langeweile mehr auf und der Hunger ist im Handumdrehen gestillt! Ob süß oder pikant, mit Fleisch oder in der Veggie-Variante oder als ganz gesunde Alternative – das Jausenbrot war noch nie so schmackhaft!

Unsere Ideen sind gesund und kreativ und jeder kann es schaffen, die Rezepte nachzumachen. Das beste dabei: man braucht nicht viele Zutaten und hat die meisten sogar wahrscheinlich noch zu Hause als Restln übrig – so gelingt nicht nur ein super-leckeres Jausenbrot, sondern nebenbei werden auch gleich die Reste verwertet.

Würziger Avocado Kren Aufstrich

Avocado Kürbis Bruschetta

Café French Toast

Vollkornsandwich mit Lachs und Avocado

Sandwich Hawaii

Gefüllte Baguettes

Veggie Sandwich mit Avocado & Ei

Sandwich mit Hühnerbrust

Sind euch diese Inspirationen noch nicht genug? Wir haben für euch zwei Bücher rausgesucht, mit denen garantiert keine Langeweile mehr aufs Brot kommt!

    1. Pimp your Toast! So lautet der Titel des Buches {erschienen beim Edition Fackelträger Verlag}, das mit über 70 Ideen für knusprige Brote bestückt ist.  Alles was man dafür braucht: einen Toaster, Brot und ein paar wenige Zutaten. Die man dann ganz fix zu einem Topping kombiniert Das Buch zeigt uns, dass man Toast nicht nur am Morgen, sondern auch zu Mittag, am Abend oder als Snacks und Canapé genießen kann. Doch zu allererst gibt es eine Einführung ind das Thema Toast – und welche Brotsorten man denn überhaupt toasten kann {und das sind weitaus mehr, als man es glaubt!}. Und dann geht es auch schon los mit bunten Rezepten, die gleich Lust auf Ausprobieren machen: Wie wäre es mit Huevos Rancheros, Ei im Körbchen oder Schokocreme & Frischkäse auf Toast zum Frühstück? Zu Mittag gibt es Bohnen-Zitronen-Ei-Paste, Thymianbutter & gemischte Pilze oder Zucchini mit Chili, Minze & Feta – alles am Brot, versteht sich. Wer noch nicht genug vom Toast hat, der snackt zwischendurch gebackenen Camembert, Tagliata vom Pfeffersteak oder Avocado-Salsa, bevor es am Abend weiter geht: edle Bohne, frische Sardinen oder Pute Stroganoff – hier ist wirklich für jeden ein passendes Rezept dabei – ob mit Fleisch, vegetarisch, klassisch oder international und modern. Das Buch hat uns nicht nur durch die Rezepte-Vielfalt, sondern auch durch die bunten Bilder und das handliche Format überzeugt.
    2. Wer kein großer Fan von Toast ist, der probiert es vielleicht mal mit… Waffeln! Das Buch Herzhafte Waffeln {erschienen beim Edithion Fackelträger Verlag} zeigt, wie man die sonst als süß bekannte Waffel pikant interpretieren kann. Und Waffeln sind tatsächlich ein Rezept für Jedermann: für Frühaufsteher, für Hippe, für Gesunde, für Clevere odereinfach als Begleiter für tagsüber.. Für Frühaufsteher gibt’s zum Beispiel ab jetzt  Pumpernickelwaffeln oder eine Räucherlachs-Waffeltorte, mmmh! Für alle, die es lieber gesund mögen, gibt’s Avocadowaffeln oder Pesto-Oliven-Waffeln. Aber auch die Tortilla-Waffeln, die Calzone-Waffeln und die Variante mit Roter Beete und Meerrettich wird demnächste ausprobiert! Unsere ganz persönlichen Favourites sind aber die Erdnussbutter-Burger mit Portweinzwiebeln und die Dunkelbierwaffeln mit Emmentaler. 😉  Wer hätte gedacht, dass eine simple Waffel so vielseitig und kreativ interpretiert werden kann! Das Buch bietet definitiv genügend Inspirationen für alle Waffel-Fans und jene, die es noch werden möchten!