Dieses einfache aber leckere, vegetarische Rezept für Pizzetta Calzone schmeckt groß und klein. Aus hausgemachtem Pizzateig einfach mit einer Schüssel kleine runde Kreise ausstechen.

Zutaten (für 12 – 15 Stück)

450 g Mehl

250 ml Wasser

1 Pkg. Trockenhefe (entspricht 7 g)

2 EL Olivenöl

1 EL Zucker

1 TL Salz

Für die Füllung:

200 g würziger Bergkäse

100 g Tomaten passiert

1 EL Pizzagewürz

Zubereitung:

Das Mehl mit Salz, Zucker und der Trockenhefe mischen. Lauwarmes Wasser und Olivenöl einrühren. Alles mit den Händen oder mit einer Küchenmaschine zu einem Hefeteig verkneten und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt rasten lassen. Den Teig dünn ausrollen. Mit einer kleinen Schüssel Teigkreise ausstechen. Diese mit dem passierten Tomatenmark bestreichen. Mit Pizzagewürz würzen und den geriebenen Käse darauf verteilen. Die Kreise verschließen und mit den Fingern oder einer Gabel leicht am Rand andrücken.

Ein wunderbar einfaches Kinderpartyrezept und tolles Fingerfood, das warm sowie kalt lecker schmeckt. Die Kinder können schon aktiv in die Vorbereitung miteingebunden werden.

Tipp: die Mini Pizzetta Calzone können beliebig gefüllt werden. Sehr gut schmeckt auch eine Mischung aus Thunfisch mit Käse oder wer mag kann Schinkenwürfel hinzufügen.

Tipp: der Käse darf ruhig etwa auslaufen und knusprig backen.

.s. cookingCatrin