Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Herbst klopft schon an der Türe. Für viele Kinder bedeutet das wieder: Schulstart! Mit dem Ende des Sommers beginnt nun ein neues Semester und somit wird wieder fleißig die Schulbank gedrückt.

So ein Schultag kann ja ganz schön lange und anstrengend sein. Von einer Unterrichtstunde in die nächste, dabei immer konzentriert zu sein und natürlich brav mitzuarbeiten kann die Kinder schon so einiges an Kraft kosten. Damit sie dennoch mit genügend Energie und Power in den Schulalltag starten, ist eines besonders wichtig: eine vollwertige und gesunde Schuljause, die auch noch schmeckt! Aus diesem Anlass habe ich leckere und gesunde Inspirationen für die Schuljause parat und auch gleich feine Rezepte kreiert, die einen Schultag für die Kinder gleich viel schöner machen.

Frühstück muss sein!

Los geht’s mit einem Rezept für die Vormittags-Pause in der Schule. Gesunde Frühstücksriegel mit Schwarzbeeren sind der ideale Begleiter für den Vormittag und können leicht vorbereitet und eingepackt werden und – sie sind auch ideal zum Teilen mit Schulfreunden.

Sandwich geht immer

Viele Kinder lieben es ja, das klassische Sandwich mit Weißbrot, Schinken und Käse. Von Foodbloggerin cookingCatrin gibt’s eine kreative und zugleich viel gesündere Variante, die für Abwechslung sorgt: Sandwich Hawaii mit leichtem Schinken und Ananas in Schwarzbrotscheiben. Ein gesunder und leckerer Snack für die Mittagspause, den die Kinder lieben werden.

Da die große Pause aber relativ lang ist, bleibt auch noch Zeit für ein Dessert – auf pikante Art. Die pikanten Käse Muffins mit Kräutern sind eine Abwechslung zu eher ungesunden Schokomuffins und kommen ohne Zucker & Co. aus. Diese Variante der Nachspeise wird bei den Kids für Begeisterung sorgen!

Zum Abschluss gibt’s noch eine Idee für die Jausenbox, auf die alle Kids neidisch sein werden: Mini Pizzen á la Calzone.

Mit diesen Rezepten wünschen wir allen Kindern einen schönen Schulstart und eine gelungene Jause!

.s. cookingCatrin