Zutaten

1 Dose Vier Diamanten Makrelen

1 Salatgurke

150 g schwarze Oliven {entkernt}

200 g Feta

200 g Cherrytomaten

150 g getrocknete und eingelegte Tomaten

2 EL Walnüsse

1 rote Zwiebel {medium}

6-8 Borettane Zwiebeln

einige Blätter frisches Basilikum

Für das Dressing:

5 EL Rotweinessig

5 EL Olivenöl

2 EL Kräuter

Salz & Pfeffer


Urlaubs-Feeling


Der Sommer zieht uns nicht nur ortsmäßig ans Mittelmeer, sondern auch kulinarisch. Da die Zeit für einen Urlaub im Süden aber nicht immer ausreicht, holen wir uns den Sommer in die Küche! Ein mediterraner Salat mit Makrelen, Oliven, Tomaten und Feta schmeckt nach Süden und bringt Urlaubsstimmung auf die Terrasse.

Im Sommer lieben wir Salat. Am Liebsten leichte und einfache Rezepte, die schnell zubereitet sind. Salate sind nicht nur eine tolle Hauptspeise, sondern passen auch zum Grillen, das wir mit Freunden und der Familie im Freien genießen. Ein mediterraner Salat mit Makrelen ist im Handumdrehen zubereitet und wird frisch zur sommerlichen Grillerei serviert.

Makrelen schmecken nicht nur gut, sie sind auch in mehrfacher Hinsicht gesund. Der Meeresfisch steckt voller Omega-3-Fettsäuren, die sich positiv auf das menschliche Herz auswirken. Makrelen enthalten sehr viel Vitamin B12, dieses wirkt sich positiv auf unser Immunsystem aus. Makrelen bestehen aus hochwertigem Eiweiß, welches Kraft und Energie gibt und lange satt hält.


Fisch aus verantwortungsvollen Fang


Verwendet man Dosenfisch, ist es essenziell darauf zu achten, dass dieser aus nachhaltigem Fang stammt. Für unseren mediterranen Salat greifen wir auf beste Vier Diamanten Makrelen-Filets in Olivenöl zurück. Egal ob Thunfisch oder Makrele – die Premium Marke setzt voll und ganz auf bestandserhaltende Fischerei und bietet Produkte an, deren Makrele zu 100 % verantwortungsvoll gefangen ist. So wird der Lebensraum Meer geschützt. Um die hohen Qualitätsansprüche der Marke und der Konsumenten zu sichern, kann Vier Diamanten jedes Produkt bis zur Identität des Fangschiffes zurückverfolgen. So können wir unseren mediterranen Salat mit Makrelen in vollen Zügen genießen. Durch den starken Eigengeschmack der Makrele eignet sich dieser Salat nicht als Beilage, sondern ist durch die Kombination aus Fisch und mediterranen Zutaten wie Schafskäse, Tomaten und Oliven eine sättigende Hauptmahlzeit.

Zu unserem Salat passt ein frisch gebackenes Focaccia mit schwarzen Oliven und Kräutern.