{Dieser Beitrag enthält Werbung}


Für die Mama nur das Beste


Nicht mehr lange und die wichtigste Person in unserem Leben darf so richtig verwöhnt werden. Traditionell am zweiten Sonntag im Mai feiern wir Muttertag. Heuer überraschen wir unsere Mamas ganz besonders funkelnd. Ein wunderschön gedeckter Tisch, glitzernde, leistbare Aufmerksamkeiten und selbstgebackene Muttertags-Kuchen, sollen unseren Müttern heuer ein Leuchten in die Augen zaubern.


Muttertag in zarten Pastell-Tönen


Was an keinem Muttertag fehlen darf? Außer der Mama selbst natürlich:) – richtig, Blumen! Wir lassen Blumen die Sprache der Liebe und Dankbarkeit sprechen und tauchen ein in ein Meer von zarten Blush-Tönen. Rosen, Gerbera, Nelken – ein Blütentraum in den Farben Cremeweiß, Pfirsich und Pastellrosa. Von vollen Sträußen, über Gestecken bis hin zu einzelnen zarten Blumen, erstrahlt der Tisch mit viel Liebe zum Detail in echter Schönheit. Der von Blumen Brommer reichlich gedeckte Blumentisch lässt Mamas Herz höher schlagen.


diamonds are a mothers best friend


Heuer wollen wir unseren Müttern eine ganz besondere Freude machen und schenken Schmuck. Schmuck der genauso besonders ist wie unsere Mütter selbst. Neben Blumen ist Schmuck die wohl schönste Art Danke zu sagen. Ob in Form von bezaubernden Lebensbaum-Anhängern, filigranen Ketten, Ringen, Armbändern oder als absolutes funkelndes Highlight, in Form von tanzenden Steinen –  der Schmuck von Julie Julsen zaubert Mama ein Lächeln ins Gesicht.


Rezepte für Mama


Um das Verwöhnprogramm für Mama perfekt zu machen, backen wir heute für sie. Denn welche Mama freut sich nicht von ihren „Kindern“ so richtig verwöhnt zu werden? Dazu gehören auch zarte Köstlichkeiten aus der Backstube. Und damit auch die kleinen unter uns ihren Mamas eine große Freude machen können, haben wir zwei kinderleichte, aber nicht weniger himmlische Rezepte entschieden. Wir haben den Klassiker unter den Kuchen, den Gugelhupf gewählt und einen luftigen Kokosgugelhupf daraus gezaubert. Für die ernährugsbewussten Mamas haben wir sogar auf klassischen Zucker verzichtet und diesen durch Birkenzucker ersetzt. Und weil bei uns Kaffee auf keinen Fall fehlen darf, haben wir für echte Kaffeetanten eine ganz besondere Süßspeise kreiert. Kaffeewaffeln – eine Kombination aus luftigem Waffelteig mit dem unverkennbaren Geschmack von Kaffee.

Versetzt eure Mamas in Staunen, überrascht sie und bereitet ihr einen unvergesslichen Muttertag! Für noch mehr Ideen zum Muttertag, hier entlang!

{Schmuck – juliejulsen.com | Herz-Servietten – partymoments.at | Emaille Tassen mit Print – cookingcatrin.at | Blumenschmuck – brommer.at | Doppelwandiges Glas – bloomix.at}