Zutaten:

750 g Rhabarber

160 g Mehl

½ Pkg. Backpulver

30 g Kakaopulver

2 EL Maizena

4 Eier

200 g natusweet Kristalle 1:1 Süsse

150 g Bitterschokolade

100 g Butter {geschmolzen}

100 ml Milch


Heute mal anders – Schoko Rhabarberkuchen


Mitten in der Rhabarbersaison können wir von dem süß-säuerlichen Steingemüse nicht genug bekommen. Vielseitig und gesund, ob ganz klassisch als Kuchen, als Smoothie oder auch als Püree, Rhabarber ist einfach ein Muss zu dieser Jahreszeit.

Heute gibts bei uns Kuchen, doch nicht klassisch sondern heute mal schokoladig – Schoko Rhabarberkuchen. Und damit wir ja keine Bikinifigur-Pläne durchkreuzen servieren wir heut zuckerfrei. Wir greifen zu einer Zuckeralternative natürlichen Ursprungs – natusweet Kristalle. natusweet Kristalle eignen sich ideal zum Kochen, Backen und Verfeinern. Sie ersetzen den Zucker 1:1. Wir konnten es selbst nicht ganz glauben, doch es stimmt – natusweet kann ganz unkompliziert in jedes Rezept eingebaut werden. Wenn zuckerfrei so einfach geht, darf es für uns ruhig mal ein Kuchenstück sein! Für alle Naschkatzen, die aber gleichzeitig Fans von gesunder Ernährung sind – unser zuckerfreier Schoko Rhabarberkuchen.