Im späten Frühling, Hochsommer und auch im Herbst geht nicht´s über eine feine Grillage. Weil Grillen heute aber viel mehr ist als Kotelettes und Würsteln mit Bier zu übergießen wird die Küche beim Grillen ins Freie verlegt. Zu einem richtigen Sommergenuss mit der Familie und Freunden gehört auch ein süßer Abschluss und der kommt natürlich auch vom Grill. Inspiration für meine Rezeptidee habe ich mir auf der WEBER Webseite in der Rezeptrubrik. Hier gibt´s mein Rezept für einen Schokoladenkuchen mit frischen Beeren, gebacken am Grill:

Zutaten (für 1 Grilltasse entpricht 8 Stücken)

250 g Schokolade

200 g Butter

4 Eier

100 g Zucker

2 EL Beerenmarmelade (zB. Erdbeer oder Himbeer)

130 g Mehl

1/2 Pkg. Backpulver

1 Hand voll Heidelbeeren

1 Hand voll Ribiselstrauben

250 g Erdbeeren

Zubereitung:

Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Schokolade mit der Butter schmelzen und einrühren. Die Marmelade unterrühren. Das Mehl und das Backpulver einsieben und unterheben. Zum Schluss den Eischnee einrühren. Alles in eine eckige Grilltasse füllen und 30 Minuten im vorgeheizten Weber Grill bei 160 Grad backen. Auskühlen lassen und mit den frischen Beeren und belegen. Den Schokokuchen vom Grill mit Staubzucker garnieren.

.s. cookingCatrin

In freundlicher Zusammenarbeit mit Weberstephen