Ein einfaches, aber feines Rezept für sehr schokoladigen und saftigen Blechkuchen mit fruchtigen Geschmack nach fein passierten Himbeeren! Wer mag kann aus dem Schokoladen Himbeer Kuchen vom Blech kleine runde Küchlein ausstechen.

Zutaten (für ein Blech) = 12 bis 16 Mini Küchlein

4 Eier

200 g Zucker

2 Pkg. Vanillezucker

10 EL Kakaopulver

220 ml Sonnenblumenöl

180 g Mehl

180 ml Milch

1 Pkg. Backpulver

500 g Julius Meinl die Feine Himbeere Konfitüre

Zubereitung:

Den Backofen auf 175 ° Grad Umluft vorheizen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Sonnenblumenöl unterrühren und Kakakopulver nach und nach dazugeben. Die Milch unterrühren, das Mehl und Backpulver dazugeben. 3/4 der Teiges auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Im Ofen für etwa 15 Minuten backen. Eine Packung (entspricht 500 g Konfitüre die Feine Himbeere) auf dem Teig verteilen. Den restlichen Teig ungleichmäßig darauf verteilen und für weitere 10 – 15 Minuten im Ofen backen. Mit Ausstechformen oder alternativ Gläsern runde Kreise aus dem Kuchen ausstechen. Mit etwas Staubzucker servieren.

Tipp: wer den Blechkuchen nicht als runde Mini Küchlein servieren mag, kann auch den Kuchen auch in eckigen Stück servieren. Die Reste des Kuchens können in einem Glas mit etwas Schlagobers wunderbar als Schichtdessert serviert werden.

.s. cookingCatrin

In freundlicher Zusammenarbeit mit Julius Meinl.