So und hier folgt der letzte Teil der wunderbaren Koo(ch)peration mit Peter. Das Dessert… 🙂 Sweet and easy sozusagen…

Und so geht`s (Danke an die liebe Birgit für das Rezept)…

Zutaten für den supereinfachen Becherkuchen (für eine runde Form)

1 Becher Zucker

3 Eier

1 Becher Nüsse

1 Becher Mehl

1 Becher Kakao

1 Becher Sauerrahm

1 Pkg. Backpulver

1 Pkg. Vanillezucker

½ Öl (zB: Sonnenblumenöl)

Etwas Rum und Zitronensaft

Zubereitung: Alle Zutaten vermengen und gut miteinander verrühren. Bei 160 Grad im vorgeheizten Backrohr ca. 40 min backen.

Sweet Chutney (für 4 Portionen)

Zutaten:

500 g Obst nach Wahl (wir haben Mango & Marillen verwendet)

25 g Zucker

50 g Samt Aprikose = Marille 😉 (oder Marmelade nach Wahl passend zum Obst mit dem man das Chutney macht)

1 Vanilleschote

etwas Wasser

Das Obst (in diesem Fall waren es Pfirsiche und eine Mango) schälen, in Stücke schneiden. In einer Pfanne den Zucker vorsichtig erhitzen und karamellisieren. Nach und nach warmes Wasser hinzufügen. Die Vanilleschote auskratzen. Die Früchte und das Vanillemark hinzufügen und etwas einkochen. Nicht zu lagen, die Früchte sollten noch bissfest bleiben.

Auf einem Teller oder im Glas – siehe beide Varianten anrichten und genießen 🙂

.s. cookingCatrin