Zutaten

1 (kleine) Tasse Quinoa (entspricht:  120g)

1 Pkg. Vier Diamanten Thunfisch naturell (entspricht 195 g)

1 Avocado

5 -6 Stk. Radieschen

1 rote Rübe

125 g Strankerl (Fisolen)

Salz und Pfeffer

Olivenöl

Etwas fruchtiger Essig

Optional (Chia Samen zum Vefeinern)

Willkommen im neuen Jahr und damit willkommen gute Vorsätze, oder so… Kennt ihr – klar kennt jeder! Über die Feiertage gibt´s keine Regeln. Wobei, wenn ich ehrlich bin, fängt das mit dem vorweihnachtlichen Genießen ja schon Mitte November an. Aber genug davon, ihr kennt das sicher selbst zur Genüge. Und dann quasi um Fünf nach Mitternacht im neuen Jahr oder spätestens am nächsten Morgen (nach der Party) geht´s los mit Detox, gesunder Ernährung, abnehmen, entschlacken, nicht rauchen etc. Ich kenne mich ja schon zu gut und das bedeutet zu strenge Regeln oder „Green Smoothie“ Tage halte ich dann wirklich leider nicht durch.

So starten auch wir gesünder und leichter ins neue Jahr, aber eben auch genussvoll – denn wenn die gesunden Varianten gut schmecken dann fällt das nicht unter Verzicht sondern unter sich selbst Gutes tun und genießen.

Wie die meisten von euch hier wissen esse ich selbst kein Fleisch, liebe aber Fisch. So kommt´s auch, dass sich hier eine ganze Reihe an Fischgerichten finden. Besonders Thunfisch ist ganz hoch im Kurs. So entstand auch die Rezeptidee für diese Superfood Bowl mit Thunfisch, Quinoa als Sättigungsbeilage und gleich mehrere Superfoods in Form von Gemüse. Bei Dosenthunfisch, der ja per se schon mal unglaublich praktisch ist und sich bei uns zu Hause immer stapelt falls doch mal der Kühlschrank leer ist, achte ich besonders auf die Herkunf. Bei der Lage der Fischbestände und geschützten Arten kaufe ich auch nur nachhaltige Produkte, die strengen Umweltstandards entsprechen und die nachhaltig produzieren. So greife ich auch zu Vier Diamanten Thunfisch, der erstens groß im Geschmack ist, zweitens für strenge Standards steht und sich drittens als Firma selbst für verschiedene Verbesserungen der Fischerei, Umweltverträglichkeit und Initiativen auf die langfristige Erhaltung der Fischbestände engagiert. Der Thunfisch selbst ist damit genau das Richtige für die Superfood Bowl, mit wenig Kalorien und als gute Eiweißquelle ideal in der Jahresanfangszeit. Damit lassen sich gute Vorsätze und Genuss ideal verbinden. In diesem Sinne wünsche ich euch ein gutes Durchhaltevermögen für eure Vorsätze und natürlich auch am zweiten Dezember noch ein „Gutes Neues“ 😉