Zutaten

4 Eat the Ball Earthball

250 g rote Rüben {vorgegart}

100 g Quinoa

1 Ei

120 g Semmelbrösel

Salz und Pfeffer

3 EL Olivenöl

2 Avocados {mittelgroß}

120 g Sauerrahm

4 Blätter Eisbergsalat

2 TL Sprossen

2 große Süßkartoffeln

Etwas Olivenöl

Salz

Eine Messersp

In wenigen Tagen, genauer gesagt am 22. April ist Tag der Erde Und dieser steht dieses Mal ganz im Zeichen des aktuell wichtigen Themas Foodwaste. Was vielen gar nicht bewusst ist, ist in Wahrheit ein ernstes Thema, denn: 222 Millionen Tonnen an Lebensmitteln werden pro Jahr weggeworfen – eine Menge, welche die gesamte afrikanische Bevölkerung satt machen könnte. Anders ausgedrückt: Ein Drittel aller weltweit produzierten Lebensmittel werden weggeworfen und dadurch verschwendet.

Vor allem Brot ist davon betroffen, denn es wird aufgrund seiner kurzen Haltbarkeit meist am Schnellsten entsorgt. Dagegen soll heuer im Rahmen des Tages der Erde angekämpft werden – und hier kann jeder seinen eigenen kleinen Beitrag leisten: no Foodwaste! Ob Resteverwertung, das Kaufen von auch mal „etwas aus der Form geratenem“ Obst und Gemüse, die richtige Lagerung von Lebensmitteln und das Überschreiten des Mindesthaltbarkeitsdatums {denn dieses ist nicht gleich Ablaufdatum!} – diese Dinge kann jeder zuhause umsetzen und dadurch gegen die Verschwendung von Lebensmitteln ankämpfen. Hierzu auch gleich ein schneller Foodwaste-Tipp von uns: altbackenes Brot zu einem Brotsalat {Panzanella} verarbeiten.

Besonders die österreichische Brot-Marke Eat the Ball® setzt sich dafür ein, dass weniger Brot verschwendet wird. Mit dem Eat the Ball® soll ein Zeichen gegen Foodwaste gesetzt werden. Durch ein patentiertes Herstellungsverfahren können die Brötchen eingefroren und bei Verwendung ganz einfach aufgetaut werden. So bleiben sie natürlich länger frisch und behalten außerdem alle Nährstoffe bei. Und das wichtigste: mit den Earthballs muss kein Essen mehr weggeworfen werden, denn die gewünscht Menge wird einfach aufgetaut, der Rest bleibt bis zur Verwendung im Tiefkühlfach.

Wir möchten auch einen Beitrag dazu leisten und zeigen, dass Brot nicht nur eine Jause sein muss. Für unser Rezept haben wir den Eat the Ball® Earthball verwendet, der ja das Thema mit seinem Namen ja schon trifft und damit die ganze Welt verkörpert.

Eat the Ball® Earthball kaufen &  Gutschein bekommen

Schlussendlich gibt’s auch noch eine tolle Aktion, auf die ich euch gerne hinweisen möchte: wenn ihr bei Billa vom 18. bis 24.04.2017 eine Packung Eat the Ball® kauft und den Kassenbon direkt an office@eattheball.com schickt, bekommt ihr einen versandfreien Gutschein im Wert von 10€ für den Onlineshop – somit habt ihr euch gleich zwei neue Packungen gesichert.