Zutaten

2 Zucchini {mittelgroß}

200g Mozzarella

1 Zwiebel

2 EL Olivenöl

175 ml Kochcreme light {leichte Alternative zu Schlagobers}

Salz & Pfeffer

125 g Cherry Tomaten

1 TL Basilikum {getrocknet}

Sie sind nach wie vor ein großer Trend in der Küche: Zucchininudel! Aber nicht nur Spiralzucchini, sondern generell Gemüse in Spiralform liegt derzeit voll im Trend. Habt ihr euch nicht auch schon gefragt, wie das spiralisierte Gemüse immer so schön gleichmäßig aussieht? Wir haben die Antwort für euch parat: mit Spiralschneidern sind Zucchininudeln alias Zoodles keine schwierige Angelegenheit mehr, sondern im Handumdrehen zubereitet! Wie gut, dass in unserer neuen Küche nun endlich wieder Platz für neue Geräte ist, denn mit einem Spiralschneider werden auf Knopfdruck Nudeln aus allen erdenklichen Gemüsesorten gezaubert und es ist wirklich ganz einfach: das gewünschte Gemüse in das Gerät geben, auf den Knopf drücken und die Maschine erledigt den Rest! Mit der Zoodles Maschine kann nahezu alles zu Zoodles verarbeitet werden: Süßkartoffeln, Rote Rüben, Erdäpfeln, Karotten oder die klassische Variante – Zucchini. Je nach Aufsatz wird das Gemüse oder nach Wunsch auch Obst in unterschiedlich starke Spiralen geschnitten.

Ob als Beilagenalternative oder als Hauptgericht – Zoodles sind vielfältig und sorgen für eine gesunde und leichte Abwechslung in der Küche und sind nebenher besonders für Familien geeignet und somit auch kinderfreundlich! Ob in roher Form für Salate oder für die low carb Alternative zur Pasta {einfach kurz in Salzwasser blanchieren und mit selbst gemachten Saucen verfeinern – etwa Pesto, Arrabiata oder eine besonders leichte Variante wie unsere Pasta alla Caprese}. Die Zoodles sind ein echtes Blitzgericht und damit super für Familen geeignet – nebenbei spart man sich Kohlenhydrate und Kalorien ein. Damit sind die Gemüsespaghetti auch ein super Gericht für Kinder.