Zutaten

5 Eier

200 g Mehl

1,5 Pkg. Backpulver

1/4 Liter Milch

ein guter Schuss Mineralwasser

2 Pkg. Vanillezucker

Rum

etwas Butter für die Pfanne

475 g Zwetschgen

90 g Zucker

1/4 TL Zimt

Staubzucker zum Garnieren

optional: etwas Glühweingürz

Flaumig, herrlich duftend und einfach ein echter Genuss: der traditionelle Kaiserschmarren ist aus der österreichischen Süßspeisen-Küche nichtmehr wegzudenken! Aus  nur wenigen Zutaten ist in Minutenschnelle ein echter Klassiker gezaubert, der im ganzen Lande beliebt ist. Ob als klassische Variante oder verfeinert mit Nüssen, Äpfeln oder anderen winterlichen Fruchtsorten – Kaiserschmarren kann ganz einfach abgewandelt und so zu einer ganz neuen Variante kreiert werden. Traditionell wird der Kaiserschmarren  mit Zwetschgenröster serviert – dafür werden Zwetschgen (auch Pflaumen genannt) im eigenen Saft gedünstet und mit Zucker und winterlichen Gewürzen wie Zimt, Nelken oder Glühweingewürz verfeinert.