Zutaten

2 Dosen Vier Diamanten Thunfisch Süß-Sauer {entspricht 370 g}

450 g Süßkartoffeln

2 Stk. Frühlingszwiebeln

60 g Semmelbrösel

80 g Semmelbrösel {zum Wälzen für die Patties}

3 EL Olivenöl

Salz & Pfeffer

2 kleine Köpfe Salat

2 Fäuste Rucola

125g Schwarzbeeren

200 g Cocktailtomaten

Für das Dressing:

5 EL Weißweinessig

7 EL Olivenöl

eine Prise Zucker

ein Schuss Wasser

Kräutersalz & Pfeffer

Kennt ihr das – vor allem im Office plagt der Hunger oftmals schon am späten Vormittag. Bevor man zum Leberkäs-Semmerl oder zu ungesunden Snacks greift, habe ich eine schnelle und sehr schmackhafte Rezeptidee für euch: süß-saure Thunfisch Laibchen auf einem bunten Salat. Der Thunfisch in der Variante Süß-Sauer passt zu Gemüsesorten genauso gut wie zu einem knackigen Salat oder in eine Pasta. So entstand auch die Idee zur Kombination mit Süßkartoffeln auf einem frischen Salat.

Thunfisch ist der beliebteste Dosenfisch in Österreich. Durch seinen nicht so typischen Fischgeschmack schmeckt er fast jedem. Zudem ist er preisgünstig und einfach zu verwenden, womit er sich für die schnelle Küche eignet. Neben seinem besonderen Geschmack sind auch die nicht vorhandenen Gräten ein Faktor für die große Beliebtheit des Thunfisches. Daher ist es besonders wichtig, bei der Verwendung von Thunfisch darauf zu achten, dass dieser aus nachhaltigem Fang stammt. Da die enorme Beliebtheit des Thunfisches als Speisefisch dauerhaft anhält, ist vor allem ein langfristiges Engagement der Thunfischproduzenten für die Verbesserung der Fischerei notwendig. Vier Diamanten bezieht sein Sortiment zu 100 Prozent aus nachhaltiger Fischerei und kauft den Thunfisch gemäß strengen Richtlinien zur Umweltverträglichkeit. Dabei wird großer Wert auf die Herkunft der Produkte und die damit verbundene Nachvollziehbarkeit der Produktion gelegt – Vier Diamanten Thunfisch kann also mit gutem Gewissen genossen werden.