Zutaten

4 Süsskartoffeln {groß}

4 EL Olivenöl

150 g Cherry Tomaten

100 g Spinat {frisch}

Etwas Olivenöl & Apfelessig {für die Marinade der Spinatblätter}

Für die Fülle: 

100 g Quinoa

200 ml MY SPICE Gemüsesuppe

1 gestrichener TL MY SPICE Harissa African Style

Salz & Pfeffer

200 g Halloumi

Etwas MY SPICE Roasted Heaven Rub

50 g Sesam

2 EL Olivenöl

Für den Dip:

200 g Sauerrahm

½ TL MY SPICE Roasted Heaven Rub


it´s a match  – gefüllte Süßkartoffel


Heute kommt unsere Kartoffel süß daher. Gefüllte Süßkartoffel mit Quinoa und Halloumi in Sesam-Panade. Perfekt für heiße Sommertage – super leicht, gesund und veggie. Davon darf es gerne eine Portion mehr sein.

Und nicht nur super leicht, auch super leicht in der Zubereitung. Um den Süßkartoffel kümmert sich heute der Ofen. In Folie gewickelt ab in die Sauna sozusagen. In der Zwischenzeit kümmern wir uns um den Rest. Als Füllung gibts heute Quinoa. Den kochen wir in etwas Gemüsebrühe und würzen mit Harissa im African Style. Denn für diese feurig-scharfe Mischung muss man nicht mehr nach Afrika. Ein Knopfdruck reicht und der Gewürzmix von MY SPICE aus natriumreduzierten Meersalz, Chili, Koriander, Knoblauch, Cumin, Tomate, Paprika und Kümmel wandert in deinen Warenkorb und damit auf direktem Weg zu dir nach Hause ins Gewürzregal. Wo die beliebte Gewürzmischung, ob mit Olivenöl angerührt als Marinade für Fleisch und Gemüse, als Brotaufstrich oder als geschmacksgebende Zutat für Quinoa, nicht mehr wegzudenken sein wird.

Ganz afrikanisch inspiriert träumen wir uns mit diesem Rezept auf den afrikanischen Contentint. Am liebsten würden wir gleich zum nächsten, internationalen Flughafen düsen das Auto dort parken und losfliegen. Dazu kommt es auch mit unserer verschobenen Hochzeitsreise hoffentlich aber bald.

Dazu gibt es heute bei uns Halloumi. Lieben wir ja generell, vor allem in der Grillsaison, und jetzt neu interpretiert noch mehr unser Favorit. Schon mal probiert? – Halloumi in Sesam-Panade. Ehrlich herrlich! Nicht nur wegen dem Sesam sondern auch wegen dem Roasted Heaven Rub von MY SPICE. Wir würzen den Käse mit der Gewürzmischung aus natriumreduzierten Meersalz, Knoblauch, Zwieben, Pfeffer, Zucker, Tomate, natürlichen Aromen, Koriander, Petersilie und etwas Chili. Und panieren ihn anschließend mit Sesam. Dafür die Samen etwas am Käse andrücken und kurz in Olivenöl braten.

Der Roasted Heaven Rub, für alle die Röstzwiebel und eine leichte Schärfe mögen, schmeckt übrigens auch als geschmacksgebende Zutat für unseren Sauerrahm Dip.

Den Süßkartoffel aus der Folie nehmen, der Länge nach einschneiden und bei Bedarf ein wenig aushölen, mit Quinoa und Halloumi in Sesam-Panade füllen und mit Tomaten und Spinat toppen.


Ha wie haarscharf – Genuss auf den Punkt gebracht


Noch nie von MY SPICE gehört? Neu, innovativ, motiviert, nachhaltig, qualitativ und super lecker – fällt uns sofort ein, wenn wir an das österreichische Familienunternehmen mit über 20 Jahren Erfahrung denken. Ihr werdet die Gewürze neben ihrem Geschmack vor allem an ihrer lässigen wiederverwendbaren Verpackung erkennen. Eine Weißblechdose in coolem Design. Ganz nach dem Motto „Im Kürzel liegt die Würze“ zieren jede Dose Abkürzungen. Ha steht für Harissa African Style, oder doch für Initialen? Rh steht für Roastes Heaven oder doch für richtig hammer? Entscheide du und schon hast du das ideale Geschenk für deine Liebsten.

Mit viel Liebe zu Qualität, ausgesuchten Rohstoffen und sorgfältiger Verarbeiten hütet MY SPICE ein Geheimnis. Ihre wiederverwendbaren Dosen werden nach einer außergewöhnlichen Rezeptur gefüllt: zu einem Teil mit purer Lebensfreude, zu einem Teil mit absolutem Neuland für die Sinne, zu einem Teil mit großartiger Balance, zu einem Teil mit kreativer Inspiration…. und alles in höchster Qualität.