Zutaten

Ca. 750 g KARNERTA Lammkrone/Lammkarree

3 EL Olivenöl

Salz und Pfeffer

2 Zweige Rosmarin

Für den Salat:

250 g Quinoa

500 ml Gemüsesuppe

1 Schuss Olivenöl

Salz und Pfeffer

2 große/ 3 kleinere Avocados

4-5 Blätter Minze

Saft einer Zitrone

50 g Vogerlsalat

Für das Kräuterpesto: 

1 Bund Petersilie 

1 Bund Schnittlauch

50 ml Olivenöl

50 g harter Bergkäse/alternativ Parmesan {frisch gerieben}

30 g Pinienkerne

Salz und Pfeffer

Alle, die mich kennen, wissen, dass eines meiner aktuellen Lieblings-Geräte in der Küche der Dampfgarer ist. Ob Risotto, klassische Ofengerichte oder sogar Kuchen – nahezu alles kann auch im Dampfgarer zubereitet werden. Eines meiner aktuellen Lieblingsrezepte sind die Lammkronen mit einem frischen Quinoasalat, verfeinert mit Avocado und Minze {zumindest der Salat, da ich ja kein Fleisch esse}.

Besonderes Augenmerk wird hier bei einem Fleischgericht natürlich wieder auf die Zutaten gelegt: Qualität steht dabei an oberster Stelle! Hochwertiges Fleisch aus Österreich von KARNERTA bildet die Basis für ein Rezept, das nicht nur, aber besonders im Frühling schmeckt. Die Lammkronen von KARNERTA sind besonders zart und saftig. Durch die Zubereitung im Dampfgarer entfalten sie ihr Aroma besonders stark und behalten alle Inhaltsstoffe durch diese spezielle, schonende Garmethode.