Zutaten

1 großes Weißbrot {z.B.: Ciabatta}

Für die Tomaten Thunfisch Bruschetta:

1 Dose Vier Diamanten Thunfisch in Olivenöl {entspricht 185 g}

1 Zehe Knoblauch

2 EL Olivenöl

125 g getrocknete Tomaten {in Olivenöl}

50 g Cocktail Tomaten

frisches Basilikum

Kräutersalz & Pfeffer

Für die Ricotta Kräuter Thunfisch Bruschetta:

1 Dose Vier Diamanten Thunfisch in Olivenöl {entspricht 185 g}

1 Zehe Knoblauch

2 EL Olivenöl

200 g Ricotta

¼ Bund frische Kräuter {Petersilie, Schnittlauch}

Kräutersalz & Pfeffer

Für die Artischocken Thunfisch Bruschetta:

1 Dose Vier Diamanten Thunfisch in Olivenöl {entspricht 185 g}

1 Zehe Knoblauch

2 EL Olivenöl

2 Frühlingszwiebeln

100 g eingelegte Artischocken-Herzen

frische Petersilie

Kräutersalz & Pfeffer

Antipasti à la Italia! Mit dem Frühlingsbeginn steht auch wieder der erste Ausflug im Jahr ans Meer vor der Türe. Neben Hauptspeisen-Klassikern wie Pizza und Pasta sind in Italien Antipasti sehr beliebt. Eine italienische Vorspeise, die im Handumdrehen zubereitet ist, kann nicht aus der italienischen Küche weggedacht werden: Bruschetta.

Bruschetta ist eine gute Verwertung für altbackenes Weißbrot, das geröstet wird. Daher kommt auch der Name, der sich aus dem italienischen „bruscare“ für rösten ableitet. Bruschetta wurden ursprünglich als „Arme-Leute-Essen“ bezeichnet. Diesen Ruf hat die Vorspeise, die ihren Ursprung in Mittel- und Süditalien hat, aber längst verloren. Heute sind Bruschetta in allen Varianten sehr beliebt. Je nach Region in Italien variieren auch die Beläge. Die Kombination aus gehackten Tomaten und frischem Basilikum ist ein Klassiker, den man in ganz Italien finden kann. Wir haben unsere Lieblings-Bruschetta in dreierlei Varianten mit bestem Thunfisch kreiert.

Kocht man mit Thunfisch, ist es essenziell, darauf zu achten, dass dieser aus nachhaltigem Fang stammt. Für unsere Thunfisch Bruschetta Dreierlei greifen wir auf besten Vier Diamanten Thunfisch in Olivenöl zurück. Die Premium Marke setzt voll auf bestandserhaltende Fischerei und bietet Produkte an, deren Thunfisch zu 100 % verantwortungsvoll gefangen ist. So beschränkt sich Vier Diamanten ausschließlich auf den Fang von Skipjack-Thunfisch aus Ozeanen, die vom ISSF, einer internationalen Stiftung für nachhaltige Fischerei, als grün bewertet werden. Dank besonders hochwertiger Fangmethoden, die den internationalen Standards entsprechen, schmeckt der Vier Diamanten Thunfisch nicht nur gut, sondern kann ohne schlechtem Gewissen genossen werden.

Wir kombinieren Thunfisch mit Gemüse, Ricotta und frischen Kräutern. Das Tolle daran: die Bruschetta sind in wenigen Minuten zubereitet und können warm oder kalt genossen werden. Somit ist es nicht nur ein gelingsicheres Rezept, wenn man keine Lust hat, lange zu kochen, sondern auch eine rasche Alternative, wenn sich überraschend Besuch ankündigt. Die Bruschetta können in wenigen Minuten zubereitet und frisch serviert werden und ganz nebenbei wird damit die italienische Küche ins Haus geholt.